Feuerwehreinsatz in Bremerhaven-Lehe: Wohnungsbrand in leerstehendem Altbau

2205
Bildtitel: Wohnungsbrand Rickmersstraße. Rauch aus dem 2. Obergeschoss, nach Brand im 1. Obergeschoss. Bildnachweis: Feuerwehr Bremerhaven Einsatzdokumentation

Am frühen Morgen des 12. Oktober rückte die Feuerwehr Bremerhaven zu einem Einsatz in der Rickmersstraße aus, nachdem ein Wohnungsbrand im ersten Obergeschoss eines leerstehenden Altbaus gemeldet wurde. Zum Glück befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen in dem Gebäude.

Der Brand breitete sich rasch aus und griff auf die Wände und Zwischendecke über, was den Einsatzkräften eine anspruchsvolle Aufgabe bescherte. Drei Trupps der Feuerwehr begaben sich in das verrauchte Gebäude, um den Brand zu bekämpfen. In der Decke und den Wänden wurden zahlreiche Glutnester entdeckt, die sorgfältig gelöscht werden mussten. Dies führte dazu, dass der Einsatz bis zehn Uhr andauerte, da auch umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen durchgeführt werden mussten.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Nachdem die Feuer gelöscht und das Gebäude gesichert war, begann die Polizei unverzüglich mit der Ermittlung der Brandursache, um festzustellen, wie es zu diesem Feuer kam.

Insgesamt waren 47 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle tätig, darunter Mitglieder der Berufsfeuerwehr Bremerhaven, der Freiwilligen Feuerwehren Lehe und Wulsdorf sowie des Rettungsdienstes. Ihr schnelles und koordiniertes Handeln trug dazu bei, dass der Brand unter Kontrolle gebracht und Schlimmeres verhindert werden konnte.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung