Großeinsatz der Polizei auf Parkplatz von Fastfood Restaurant.

0
6098

Am Dienstagnachmittag kam es auf dem Burger King Parkplatz in der Schiffdorfer Chaussee zu einem großen Polizeieinsatz.

Die Polizei wurde von Augenzeugen zu dem Parkplatz gerufen, weil sich die Kontrahenten Wortgefechte lieferten und gegenseitig anschrien. Insgesamt rückte die Polizei mit mehr als 20 Beamten – zwei von ihnen mit einer Maschinenpistole bewaffnet – zu dem Einsatz aus. Vor Ort trennten die Polizisten die Personen und nahmen deren Personalien auf. Außerdem nahmen sie ihnen die Handys ab, um zu verhindern, dass sie Verstärkung herbei telefonieren. Festnahmen habe es nicht gegeben.

Eine der beiden Gruppen sei bei dem Streit am Montag (Schüsse bei Streitigkeiten von Jugendlichen) diejenige gewesen, die angegriffen worden sei. Wie die Rollen bei dem gestrigen Konflikt nun verteilt waren, ist noch unklar. Die Personen würden grundsätzlich nicht mit den Ermittlern sprechen, hieß es.

Schüsse bei Streitigkeiten von Jugendlichen
Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here