Kurioser Unfall auf der Autobahn

0
3964
Bitte Teilen:

Am Mittwochnachmittag (15.09.2021) ereignete sich auf der Autobahn A27 gegen 15:40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine 36-jährige Loxstedterin einen großen Schutzengel gehabt haben muss. Sie wollte an der Anschllussstelle Wulsdorf in Fahrtrichtung Cuxhaven auf die Autobahn auffahren. Beim Wechsel vom Beschleunigungs- auf den Hauptfahrstreifen, streifte sie seitlich einen Sattelzug, der auf dem Hauptfahrstreifen fuhr.

image001 2_preview
231520110_541342306921057_7820495417095312512_n
577-1 - Kopie
image001-1-768x498.png
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
b2
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2

In der Folge geriet sie quer vor die Frontschürze des Sattelzuges und wurde mit ihrem VW Sharan mehrere Meter mitgeschliffen. Glücklicherweise gelang es ihr, den Pkw gerade zu lenken und auf den Seitenstreifen auszuweichen. Der 67-jährige Fahrer des Sattelzuges und die Loxstedterin blieben unverletzt und auch die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen dürfte mehrere Tausend Euro betragen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here