Bremerhaven: Corona verschärft vorhandene Probleme

0
1098

ZGF stellt Ergebnisse der Digital-Konferenz zu Frauen und COVID-19 vor

„In Bremerhaven vermissen wir eine konsequente geschlechterpolitische Perspektive in der Corona-Debatte“, so Clara Friedrich, Leiterin des Bremerhavener Büros der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau. „Daher haben wir frauenpolitische Akteur*innen aus Bremerhaven am 17. Juni zu einer Digital-Konferenz eingeladen.“ Unter dem Motto „Frauen in der COVID-19-Pandemie – Bremerhaven im Blick“ haben dort mehr als 20 Einrichtungen und Institutionen u.a. aus den Bereichen Arbeit und Wirtschaft, Bildung, Gesundheit und Jugendarbeit von ihrer Arbeit der vergangenen Monate berichtet und sich ausgetauscht. Die Ergebnisse dieses Austausches stellt die ZGF jetzt als Dokumentation vor.

Die Dokumentation beschreibt Auswirkungen der Pandemie auf Frauen und Mädchen in Bremerhaven anhand der Themenbereiche Arbeit, (Aus)Bildung, Gewalt, Gesundheit und Mädchen- und Jugendarbeit und zeigt erste konkrete Bedarfe auf. Neben den Herausforderungen der Umstellung auf digitale Angebote sowohl auf Seiten der Frauenhilfeinfrastruktur, wie auch auf Seiten der Zielgruppen, wurden durch die Corona-Krise vor allem vorhandene Problemstellungen hervorgehoben: „Corona ist ein Brennglas, durch das bereits vorhandene Probleme und Ungleichheiten verschärft werden. Das spüren wir gerade an ganz vielen Stellen“, so Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm.

Die nun vorgelegte Dokumentation könne nur ein erster Schritt sein, wenn es darum geht, eine gleichberechtigte Bewältigung der Krise zu ermöglichen, so Wilhelm weiter. Bremerhaven müsse der unterschiedlichen Betroffenheit der Geschlechter durch die Corona-Folgen systematisch Rechnung tragen. Dafür brauche es vor allem die Berücksichtigung von geschlechtsbezogenen Folgen in den Konjunkturmaßnahmen.

Die Dokumentation der Digital-Konferenz steht hier zum Download bereit (pdf, 1000.1 KB)

 

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here