Bremerhaven hat seinen ersten Naturspielplatz

0
1725
Naturspielplatz in der Käthe-Kollwitz-Straße ©Felix Schulke / bremerhaven.de

Am 25. Juni 2020 wurde der erste Naturspielplatz Bremerhavens in der Käthe-Kollwitz-Straße eröffnet.

Bei der Umsetzung des nachhaltigen Spielplatzes hat das Gartenbauamt Bremerhaven die Kinder der Anwohnerschaft bei der Planung beteiligt, um ihn nach ihren Wünschen zu gestalten. Bei der Besichtigung im Spätsommer 2018 waren sich dann alle einig: Das Motto soll heißen „Detektive“ und so konnten nahezu alle großen Wünsche der Kinder und Jugendlichen, wie großes Klettergerät, Schaukel, Sandspiel, Ballspielfläche, Versteckmöglichkeiten und Rutschen, entsprochen werden.

Für den Bau des Spielplatzes wurden ausschließlich Naturmaterialien verwendet, wie das Holz von gefällten Bäumen aus dem Stadtgebiet, Natursteine (Wesersandstein) sowie eine wassergebundene Wegedecke. Das Regenwasser wird nicht in die Kanalisation fließen, sondern versickert im Gelände und versorgt gleichzeitig die gesetzten Pflanzen des Spielplatzes. Für die Anbringung der Spielgeräte sowie den Landschaftsbauarbeiten wurden regional ansässige Unternehmen beauftragt.

Die bereits vorhandenen Laub- und Obstbäume sorgen für eine natürliche Beschattung und erinnern an die Geschichte des Ortes „Gleisdreieck“ mit seinen Kleingärten.

Dieser Spielplatz darf sich verändern, Pfützen dürfen sich bilden und zum Spielen anregen, Sträucher dürfen zum Verstecken genutzt werden. Das macht ja einen naturnahen Spielplatz aus, dass nicht das Spiel bis ins Detail vorbestimmt ist, so Stadtrat Dr. Eversberg bei der Eröffnungsrede.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here