Im Rotes Kreuz Krankenhaus wurden alle Patientinnen und Patienten sowie alle Beschäftigten erneut getestet. Neun Patientinnen und Patienten und acht (vorher sieben) Beschäftigte wurden positiv getestet. Bis kommenden Freitag, 31. Juli, herrschte ein vorsorglicher Lockdown und ein Aufnahmestopp. Diese Woche wird ein drittes Mal in gleichem Umfang getestet. Weitere umfangreiche Testungen werden in den folgenden 14 Tagen durchgeführt. Das Gesundheitsamt ist vor Ort und berät Geschäftsführung und Hygienemanagement. Ambulante OPs und Sprechstunden finden weiterhin statt.

Slider

Am vergangenen Wochenende gab es im Land Bremen insgesamt fünf neue Corona-Fälle, vier davon in der Stadtgemeinde Bremen, einer in Bremerhaven. Auf Samstag, 25. Juli, entfallen davon vier, alle in der Stadtgemeinde Bremen. Auf Sonntag, 26. Juli, entfällt einer in Bremerhaven.

Im Land Bremen müssen aktuell 18 Personen stationär versorgt werden, davon vier auf Intensivstationen. Zwei der intensivmedizinisch behandelten Personen müssen beatmet werden.
Bei zehn der stationär behandelten Personen handelt es sich um Bürgerinnen und Bürger aus dem Land Bremen. Zwei von ihnen müssen auf Intensivstationen behandelt werden, sie werden nicht beatmet. Bei mindestens fünf Bremerinnen oder Bremern muss der Gesundheitszustand als schlecht oder kritisch beschrieben werden.

In der vergangenen Woche gab es im Land Bremen insgesamt 31 neue Infizierte, davon 20 in der Stadtgemeinde Bremen und elf in Bremerhaven. Durchschnittlich wurden damit in der Kalenderwoche 30 im Land Bremen 4,4 Infektionen pro Tag registriert, in der Stadtgemeinde Bremen 2,9 und in Bremerhaven 1,6. Außerdem wurden im Land Bremen 12 neue Genesene registriert, neun in der Stadtgemeinde Bremen und drei in Bremerhaven.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€