Kategorien
Uncategorized

Dreister Dieb stiehlt Auto trotz anwesendem Eigentümer

Als besonders dreist erwies sich ein derzeit noch unbekannter Täter in der Nacht zum heutigen Freitag, 8. September, im Bremerhavener Stadtteil Geestemünde. Der Dieb stahl den BMW eines 34-Jährigen, während dieser nur wenige Meter von seinem Auto entfernt stand.

Kurz nach Mitternacht hatte der Fahrer seinen BMW in der Nelkenstraße abgestellt, um eine kurze Pause zu machen. Der Mann stieg aus und entfernte sich ein paar Schritte von dem unverschlossenen Auto. Diese Gelegenheit nutze der noch unbekannte Täter, setzte sich auf den Fahrersitz und startete den Motor mit dem im Wagen deponierten Zweitschlüssel. Der Täter fuhr im Anschluss in Richtung Georgstraße davon. Mit ihm aber auch das Smartphone des Geschädigten, und das war auch gut so: Der Geschädigte konnte über ein Zweitgerät mühelos sein Handy orten. Dieser Umstand führte die Einsatzkräfte der Polizei schnell auf die Spur des gestohlenen Pkw. Sie fanden das Fahrzeug schließlich auf einem Parkplatz im Bereich der Straße An der Mühle. Von dem Dieb fehlte allerdings jede Spur.

Beschrieben wird der Fahrzeugdieb als circa 1,65 Meter groß und mit kurzen, dunklen Haaren.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen geben können, sich unter der Rufnummer 0471/953-3321 zu melden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert