LTE Pro

Heute Abend wird das Team WBR um 18.25Uhr am Hauptbahnhof Bremerhaven von seinen Vereinskameraden,Fans und Bekannten und Verwandten von seiner Rückkehr empfangen. .

Der erst 12jährige Yasin Ürekli ist am Sonntag in Lindow Brandenburg Deutscher Meister der Kadetten in der Gewichtsklasse bis 40kg gewurden. Er ist damit der jüngste deutsche Meister des Weser-Boxring seit seiner Vereinsgründung. Im Finale bezwang er den Brandenburger Lokalmatadoren und Favoriten dieser Gewichtsklasse Björn Fischer mit 3:2 Richterstimmen.

Wie ein Löwe verbiss er sich in seinen Gegner

Er ging er immer wieder an Fischer ran und traf Ihn immer wieder mit rechten Graden und Haken. So konnte er die Punktrichter am Ende für sich überzeugen und konnte diesen tollen Erfolg erringen. In den beiden siegreichen Kämpfen davor, welche er jeweils deutlich mit 5:0 gewann, brachte er schon das Publikum und auch die Fachleute des Deutschen Boxverbandes zum Staunen, mit seinen außergewöhnlich guten Kämpfen.
Papa und Cheftrainer Mohammed Zaher voller Stolz
Somit bleibt der junge Ürekli in all seinen Kämpfen unbesiegt und krönte die schweißtreibende Vorbereitung mit WBR Cheftrainer Mohammed Zaher und dem Trainer Mehmet Ürekli, dem Papa von Yasin, in den Monaten davor im Boxcenter, mit dem Titel des DM.
Zur Belohnung bekam der WBR Vorsitzende Marco Blome eine Einladung vom Deutschen Boxverband für Yasin,  zum internationalen Boxturnier dem Black Forrest Cup, der in Baden-Württemberg ausgetragen wird. Dort kann er sich für die Europameisterschaft der U15 qualifizieren..
Der Generationenwechsel im Team des WBR scheinen also erste Früchte zu tragen.

Auch Bremer Boxer sehr erfolgreich

 Denn zusätzlich zu Ürekli gewann auch David Brezenski von OT Bremen den Titel des DM. Die Silbermedaille erringen konnte Konrad Wolski von Leon Fight Club Bremen. Er unterlag fragwürdig knapp gegen den Schleswig Holstein Boxer Bielenberg . Ausgeschieden im Viertelfinale ist Mohammed Ciftci (46kg)vom WBR gegen den Bayern Amtomov.
Der grade neu aufgestellte Bremer-Amateur Box Verband war also stark wie noch nie auf einer DM. 2 goldene und eine Silbermedaille sprechen eine deutliche Sprache. Dies sind die Früchte der neuen und guten Zusammenarbeit der Vereine in Bremen. In einem Trainingslager in der Woche vor der Meisterschaft im Gewoba Boxsportcenter, wurde der Zusammenhalt der Bremer Vereine gestärkt.

Am 27.Mai trägt der WBR wieder eine Veranstaltung in der Kolb Halle aus. 

Da kann man dann auch die Kampfkünste von Yasin und anderen Weser-Boxring Kämpfern bestaunen.
Trainer und Betreuer des Bremer Boxverbandes voller Stolz rnit den neuen Vize und Deutschen Meistern im Boxen.


P.S.:Heute Abend wird das Team WBR um 18.25Uhr am Hauptbahnhof Bremerhaven von seinen Vereinskameraden,Fans und Bekannten und Verwandten von seiner Rückkehr empfangen.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.