Kategorien
Uncategorized Veranstaltungen

1.Deutsch Amerikanische Sportmeile gut besucht

Letzten Samstag, den 12.9.15 fand am Nordsee Stadion die Veranstaltung Deutsch Amerikanische Sportmeile statt. Etliche Sportvereine waren gekommen um ihre Sportarten vorzustellen darunter waren Baseball, Bmx, Bowling,Cheerleading, Skateboarden, Bogenschießen, Basketball, American Football und einige andere.
Die B-Jugend der Bremerhaven Seahawks trat gegen die Braunschweig Lions an, verlor aber 41:00,zeigte dem Publikun aber ein spannendes Football Spiel.

Etliche Essensstände und eine Musikbühne mit einigen Bands rundeten das Tageprogramm ab.
An die 1500 Sportinteressierte jeglichen Alters schauten im Laufe des Tages vorbei um einige der Sportarten auszuprobieren. Der Veranstalter,die Seahawks Supporters, halten ihre Veranstaltung für gelungen aber noch verbesserungswürdig.

Fotos:Dutafal


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Körperverletzung Uncategorized Veranstaltungen

Schlägerei um ein Taxi


In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag, gegen 04.00 Uhr, wurde
die Polizei zu einer Schlägerei vor der Discothek Kühlhouse in der Straße Am
Lunedeich im Fischereihafen gerufen.

Nach den ersten Erkenntnissen waren drei männliche Personen im Alter
von 27 und 46 Jahren von einer anderen Personengruppe vor der Discothek
angegriffen und massiv geschlagen worden. Der Grund für den Angriff soll
ein wartendes Taxi gewesen sein, auf den die unbekannte Personengruppe
meinte, ein Anrecht zu haben. Nach dem Angriff entfernten sich die
unbekannten Schläger mit dem Taxi. Zwei der Geschlagenen mussten ihre
Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer 953 – 3321 entgegengenommen.


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Uncategorized Veranstaltungen

Theatrales Lichterspektakel im Speckenbütteler Park mit leuchtenden Labyrinthen, Feuershow und Elfen

Feuerschlucker beim Lichterspektakel 2014. Foto: Kulturbüro Bremerhaven

Wieder einmal lockt das große theatrale Lichterspektakel mit
Lichtereignissen und Illuminationen in den Speckenbütteler Park. Am
Freitag, 25. September, verwandelt sich der Park ab 19 Uhr in eine
märchenhafte Lichterlandschaft. Bereits am Haupteingang an der
Bockwindmühle/Wursterstraße begegnet den Besuchern Feuer und Musik,
während der Park in der Dämmerung langsam zu einem magisch leuchtendem
Nachtleben erwacht. Verschiedene kleine Musikgruppen werden schon den
Beginn der Veranstaltung verzaubern. Außer dem Eingang an der
Bockwindmühle gibt es rund um den Park sieben weitere Zugänge zu der
Veranstaltung. Der Eintritt für Erwachsene beträgt zwei Euro. Kinder
bezahlen einen Euro.

Mit Lichterwesen,
Lichtinstallationen, Glühwürmchen, Elfen, Blitzen, Feuerwerk rund um den
Bootsteich und im Rosengarten, im Weidenschloss und auf abgelegenen
Pfaden – überall locken geheimnisvolle Ereignisse die BesucherInnen.
Auch in diesem Jahr sind beim Theatralen Lichterspektakel jede Menge
Gruppen und EinzelkünstlerInnen dabei, die ihre Lichtereignisse
inszenieren.

Mit dabei sind unter anderem: Die orientalische Tanzschule Tanz-Oase,
Spectacolo, der Verein für Circuspädagogik, die Kulturinsel, „Alles nur
Theater- die Masken- und Theatergruppe der Lebenshilfe, Greenpeace mit
Installationen, Feuer mit Tom The Dragon und „Capporello“ sowie auch die
wandernde Feuershow Gruppe „Freies Feuer“ aus
Lilienthal/Osterholz-Scharmbeck  einer kleinen Aktionsgruppe des BDP
Theaterprojektes WildwuX  sowie Gruppen der verschiedenen Sport- und
Tanzabteilungen des OSC Bremerhaven und das Ballettstudio „danceart“ mit
märchenhaften Impressionen oder die Showgruppe der BDKJ Jugend
Bremerhaven/Elbe Weser.

Für besondere Lichteffekte sorgen die fantasievollen LED Lichtwesen
des Lichtkünstlers Hans Jörg Rohlfs , die Lichtinstallationen des
letzten Kleinods, das leuchtende Labyrinth von Jochen Siemer, dem
Schwarzlichtkünstler Matthias Kopka in Kooperation mit dem Lichtkünstler
Robert Warden, die Heißluft-Modellballone, die schon im Eingangsbereich
„ vom Himmel leuchten“ und viele Lichtinstallationen neben den Wegen –
zusätzlich gibt es spannende Hör-und Seherlebnisse

Gegen 21.30 Uhr endet das diesjährige Theatrale Lichterspektakel mit
einem großen Feuerwerk über dem Speckenbütteler Bootsteich. Ab 22 Uhr
gibt es dann das traditionelle Chillout mit einem „flammenden
Schlussakkord“ beim Parkhaus Vitalclub. Speisen und Getränke aus
biologischem Anbau werden während der gesamten Veranstaltung gegen ein
geringes Entgelt gereicht.

Veranstalter: Kulturbüro Bremerhaven, Weidenschloss e.V., Gartenbauamt

Infos unter Kulturbüro Bremerhaven 0471-3087861 und 0162-7890125; E-Mail hertrampf at kulturbuero-bremerhaven.de

Unterstützt vom Parkhaus Vitalclub, vom Bootshaus Speckenbüttel, von
der Gewinnsparstiftung der Sparda Bank Hannover und der SWB-Gruppe


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Uncategorized Veranstaltungen

Freimarkt auf dem Kaisen-Platz: Rummel-Spaß für die ganze Familie

Nervenkitzel pur, Marktschreier vor den Buden,
Kindervergnügen im Kettenkarussell und über allem der leckere Duft von
Bratwürsten und gebrannten Mandeln: Es ist wieder Freimarkt. In der
Seestadt beginnt am Freitag, 21. August, die fünfte Jahreszeit, die bis
zum 30. August dauert.

Zum 163. Bremerhavener
Freimarkt erstrahlt der Wilhelm-Kaisen-Platz an der Stadthalle in
schillernden Farben und für die Besucher gibt es jede Menge Spaß und
leckere Köstlichkeiten. Der traditionsreiche Rummel für die ganze
Familie wird am Freitag um 18 Uhr von Stadtverordnetenvorsteherin
Brigitte Lückert vor der „Bayrischen Schwenkbraterei“ auf dem Festplatz
eröffnet.

Freimarktimpression Foto: bremerhaven.de / Marco Butzkus

Vor dem offiziellen Start sind die Stände und Fahrbetriebe jedoch
bereits, wie an jedem Freimarkts-Tag, ab 14 Uhr geöffnet. Für das
Kribbeln im Bauch sorgen Attraktionen wie der Freifallturm „Adrenalin“
oder das Fahrgeschäft „Top Spin. Erstmalig in Bremerhaven zu sehen sind
der „7 D Cinema Simulator“ sowie „Crazy Town“ mit einem spannenden
Durchlauf durch eine verdrehte und verrrückte Welt. Besonders anziehend
für die Besucher sind die traditionellen und beliebten Fahrgeschäfte wie
der Autoscooter „Top In“, das Karussell „Breakdance“ sowie der
„Musik-Express“.

Auch den kleineren Besuchern bieten die Schausteller wieder
Karussells für jede Altersgruppe – beispielsweise das
„Kindertraumkarussell, den „Piratenflug“ oder das „Outback Bungee“.
Hinzu kommen Eis-, Spiel- und Zuckerwarengeschäfte, Schieß- und Losbuden
sowie eine vielfältige Gastronomie. Insgesamt sorgen mehr als 70
Schausteller für ein unbeschwertes Vergnügen. Der Freimarktspaß geht
täglich von 14 bis 23 Uhr und freitags sogar bis 24 Uhr über die Bühne.
Am Sonntag, 30. August, endet der Freimarkt um 22 Uhr.

Der beliebte Familientag ist am Mittwoch, 26. August, mit ermäßigten
Preisen bei den Fahrgeschäften und Sonderangeboten an zahlreichen
Verkaufsständen. Nach bewährter Freimarkts-Tradition wird wieder an
beiden Freitagen nach Einbruch der Dunkelheit ein Höhenfeuerwerk den
Himmel über Lehe erleuchten.

Parkplätze finden die Marktbesucher an der Stadthalle und der
Eishalle sowie bei der Stadtverwaltung in der Hinrich-Schmalfeldt-Straße
und auf dem Ernst-Reuter-Platz.


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Uncategorized Veranstaltungen

Fahrt in den Heidepark Soltau mit dem Kinder- und Jugendtreff im Dienstleistungszentrum Grünhöfe

Für Dienstag, 11. August, hat der Kinder- und Jugendtreff im
DLZ Grünhöfe, im Rahmen seines Sommerferienprogramms einen Ausflug in
den Heidepark Soltau geplant. Mitfahren können Kinder und Jugendliche im
Alter von acht bis 16 Jahren.

Die Kinder werden dabei
von BetreuerInnen aus der Einrichtung begleitet und erleben den
Freizeitpark in kleinen Gruppen. Wer Interesse hat, kann sich bis
Freitag, 7. August, im Kinder- und Jugendtreff anmelden. Die Anmeldung
und Einverständniserklärung werden dort bereitgehalten – können aber
auch online über externer Link:  www.dlzgruenhoefe.de
heruntergeladen werden. Losgehen soll es am um 8 Uhr am DLZ Grünhöfe,
Auf der Bult 5. Die Rückkehr ist für 20 Uhr geplant. Die Kosten für
Eintritt und Bustransfer betragen 23 Euro..


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Uncategorized Veranstaltungen Verlosung

Lotterie zu „Kino im Hafen“: Glücksbringer für wichtiges Open-Air-Event und Besucher

Die Lotterie zu „Kino im Hafen“ ist ein doppelter
Glücksbringer: im vergangenen Jahr konnten 1.000 Gewinner wertvolle
Hauptpreise, wie beispielsweise einen Flachbild TV, eine
Mini-Stereo-Anlage oder ein Fahrrad, mit nach Hause nehmen. Aber auch
Bücher, CDs und eine Reihe an attraktiven Gutscheinen und Sachpreisen
wurden gewonnen. Auf der anderen Seite haben die Einnahmen eines der
größten und wichtigsten Freiluftkinos in Deutschland unterstützt und
dazu beigetragen, dass die Veranstaltung auch dieses Jahr wieder
„umsonst & draußen“ stattfinden kann. Zum Jubiläum gibt es dieses
Jahr an drei Tagen Open-Air Kino – und drei Tage lang die Lotterie.
4.500 Lose zum Preis von je zwei Euro werden angeboten. Start der
Lotterie im Schaufenster Fischereihafen ist am Donnerstag, 6. August, um
19.30 Uhr.

Das Open-Air-Event „Kino im Hafen“ hat
eine große Fan-Gemeinde, die auf das sommerliche Spektakel mit
hochkarätigen Filmen im Schaufenster Fischereihafen nicht verzichten
möchte. Das belegen jedes Jahr die hohen Besucherzahlen. Natürlich
flimmern mit „Harold und Maude“ (6. August), „Haie und kleine Fische“
(7. August) und „Ziemlich beste Freunde“ (8. August) auch in diesem Jahr
wieder Leckerbissen über die große Leinwand. Aber an einer Entscheidung
will das Kulturamt als Veranstalter nicht rütteln: Das Kino-Vergnügen
soll für die Besucher weiterhin kostenfrei bleiben.

Doch ohne Geld lässt diese beliebte Mega-Veranstaltung sich nun mal
nicht stemmen. So soll die
Lotterie wieder dazu beitragen, den
Fortbestand von „Kino im Hafen“ für die Zukunft zu sichern. Daran ist
eine Vielzahl von Sponsoren interessiert, die auch in diesem Jahr für
die Lotterie ansehnliche Preise gestiftet haben. Ebenso kann das
Publikum mit dem Kauf der Lose einen wichtigen Beitrag dazu leisten,
dass das Freiluftkino im Schaufenster Fischereihafen als lokales und
regionales Großereignis erhalten bleibt. „Kino im Hafen“-Macher Bernd
Glawatty ist überzeugt, dass die Fan-Familie der Open-Air-Veranstaltung
die Treue halten wird: „Wir setzen auf das Interesse, Engagement und die
Begeisterung unserer Besucher.“

Die wertvollen Hauptgewinne
sollten Anreiz genug zum Kauf von Losen sein, aber auch die weiteren
Preise können sich sehen lassen. Dazu gehören unter anderem Frühstücks-
und Restaurantgutscheine, diverse Freikarten für Veranstaltungen und
Kinobesuche in der Stadt, Eintrittskarten für Museen, Theater,
Fahrsicherheitstrainings, Gutscheine für den Besuch einer Koch-Show oder
für das GOP-Varieté in Bremen. Ebenso können Bücher und vieles mehr
gewonnen werden.

Die Lose werden nur an den drei Kino-Event-Tagen
im Schaufenster Fischereihafen (6. bis 8. August) verkauft. Den 4.500
Losen stehen mehr als 1.500 Gewinne gegenüber. Die Ausgabe der Preise
erfolgt während der Veranstaltung.

Das Kulturamt weist
vorsorglich darauf hin, dass die Besucherzahl begrenzt ist und dass das
Veranstaltungsgelände bei Erreichen der maximalen Besucherzahl gesperrt
werden muss.

Es wird nicht möglich sein, Tische oder Bänke auf
dem Veranstaltungsgelände aufzustellen. Stühle, Hocker und ähnliche
Sitzgelegenheiten sind zugelassen, soweit die Sicherheitsauflagen
eingehalten werden können.

Ein rechtzeitiges Erscheinen wird den BesucherInnen empfohlen.


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Uncategorized Veranstaltungen

SUMMA MADNEZZ 2015 von IFOSSOUND

Am 29.08.2015 findet die Veranstaltung SUMMA MADNEZZ 2015 im Rockcenter in der Moltkestr.statt.
Mit Nachmittagsprogramm für Familien und Kids
ab 14:00 UHR
Ab 22:00 UHR
PARTY TIME mit DJ FANTASTIC aus Österreich / IFOS SOUND /
Selekta K / KHAN KID 7 – organisiert vom ifos e.V. gefördert vom
Kulturamt der Stadt Bremerhaven.Mehr Infos auf  IFOSSOUND


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
American Football Basketball Eishockey Sport Uncategorized Veranstaltungen

Liebe Leser wir möchten euch die Deutsch-Amerikanische Sportmeile vorstellen

Am 12.09.2015 in der Zeit von 10 Uhr – 22 Uhr  laden die Bremerhaven Seahawks zu sich ins Stadion ein.
Die Deutsch-Amerikanische Sportmeile ist der erste gemeinsame Show Tag vieler Sportarten am Nordsee – Stadion.
Dabei sind die Eisbären und ihr Danceteam,die Fischtown Pinguins, Spaden Devils,Bremerhaven Whales,BMX Fahrer vom TVL und viele weitere Sportarten und Vereine.Es gibt etliche Möglichkeiten Sportarten auszuprobieren,Autogramme zu bekommen,Sportler kennenzulernen und sich ein B-Jugendspiel der Seahawks live anzusehen.
Es gibt natürlich auch Hamburger und HotDogs von Chilli Willi,eine Kuchenmeile,einen American Sports Verkaufsstand mit NFL / NCAA –  oder NHL Artikeln ,Amerikanische Süßigkeiten ,eine kleine US-Car Show und vieles mehr.
Das alles findet am Nordsee Stadion und auf sämtlichen Sportplätzen und Parkplätzen ,die auf dem Gelände zu finden sind, statt.
Für weitere Infos schaut doch bitte auf die Facebookseite der Deutsch-Amerikanischen Sportmeile,drückt auf „Gefällt mir“ und ihr erhaltet immer die neuesten Infos.

  Deutsch-Amerikanische Sportmeile


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Baustellen Uncategorized Veranstaltungen

Markierungsleuchtknöpfe auf der Grimsbystraße werden überarbeitet

Um einen reibungslosen Verkehrsfluss während der Sail 2015 zu
gewährleisten, lässt das Amt für Straßen- und Brückenbau vorsorglich
die Markierungsleuchtknöpfe auf der Grimsbystraße im Bereich der
Autobahnzufahrten der A27 überholen. Die Arbeiten werden im Zeitraum von
Montag, 20. Juli, bis Freitag, 24. Juli, durchgeführt.


Gearbeitet
wird in der verkehrsarmen Zeit zwischen 9 Uhr und 15 Uhr. Der Verkehr
wird dann einspurig in beide Fahrtrichtungen an der Baustelle
vorbeigeführt. Damit auch die Verkehrsbeeinflussungsanlage auf der
Grimsbystraße während der Veranstaltungswoche störungsfrei läuft,
verstärkt die Firma Siemens den vertraglichen Notdienst.Foto:Erlebnis Bremerhaven


Hier klicken!

Bitte Teilen:
Kategorien
Baustellen öffentliche Hinweise Uncategorized Veranstaltungen

Der Zollinlandplatz wird eröffnet – buntes Rahmenprogramm für Besucher

Der Zollinlandplatz Foto: bremerhaven.de

Auf dem Zollinlandplatz sind die ersten, grundlegenden
Arbeiten abgeschlossen, Wege und Eingänge sind fertiggestellt. Damit ist
der Platz nun nutzbar und zugänglich für die Öffentlichkeit. Am
Freitag, 17. Juli, um 15 Uhr wird der neu gestaltete Platz eröffnet. Die
„Zolli-Initiative“ hat ein attraktives Rahmenprogramm für kleine und
große Besucher vorbereitet und auch Kaffee und Kuchen werden angeboten.

Ein
neuer, großzügiger Haupteingang im Bereich der Kreuzung Kistner-/
Pestalozzistraße führt die Besucher auf den Zollinlandplatz. Zwei Wege
aus Klinkerpflaster verbinden den Haupteingang mit der Geibelstraße und
den Eingang an der Heinrichstraße mit der  Pestalozzistraße. Die
Ligusterhecke entlang der Pestalozzistraße konnte erhalten werden.
Sichtfenster in der Hecke bieten verschiedene Einblicke und sollen
neugierig machen auf die Aktivitäten auf dem „Zolli“. Nachts wird der
Platz in Zukunft abgeschlossen. Tagsüber ist der Platz offen für jeden.

Die weitere Gestaltung des Zollinlandplatzes wird in Zusammenarbeit
mit der Zolli-Initiative erarbeitet. Bei Workshops im nächsten Jahr
können die Bürgerinnen und Bürger die Flächen mitgestalten.
Interessierte können sich direkt an die Zolli-Initiative wenden. Weitere
Informationen gibt es unter externer Link:  www.zollinlandplatz.de oder externer Link:  www.facebook.com/zollinlandplatz

Die Finanzierung des Projektes wird ermöglicht mit Bundesmitteln aus
dem Programm Stadtumbau West. Verantwortlich für das Projekt ist das
Stadtplanungsamt in Kooperation mit dem Gartenbauamt. Die weitere
Gestaltung des Platzes wird in einem prozesshaften Verfahren unter
Zusammenarbeit mit Bürgern über mehrere Jahre entwickelt. Die Themen
Grün, Spiel, Kultur und Geschichte sowie Räume für Begegnung sollen auf
der Fläche vertreten sein.


Hier klicken!

Bitte Teilen: