Kategorien
Bremerhaven Maritime Tage Veranstaltung Veranstaltungen

Maritime Tage: Friedlich, Fröhlich, Faszinierend

Maritime Tage: Friedlich, Fröhlich, Faszinierend

Bremerhavens Hafenfest begeisterte rund 400.000 „Meeresliebhaber“ aus Nah und Fern

Bremerhavens Maritime Tage haben sich wieder als Mega-Event für all jene bewiesen, die maritimes Flair, Seemannschaft und Shipspotting lieben. Fünf Tage lang boten die Havenwelten mit rund 80 Schiffen unter Segel, Motorkraft oder Dampf Hingucker vom Feinsten. Ganz besonders faszinierte die Flotte der spanischen Traditionsschiffe mit dem historischen Weltumsegler-Nachbau „Nao Victoria“, dem wuchtigen Museumsschiff „Galéon Andalucia“ und dem ehemaligen Frachtsegler „Pascual Flores“. Das umfangreiche Bühnenprogramm mit Headlinern wie der Popsängerin Loi, dem Rock-Barden Andreas Kümmert sowie weiteren Solist:innen, Partybands und Shantychören sorgen für Stimmung bei Alt und Jung. „Wir haben mit rund 400.000 Besucher:innen aus der Stadt sowie von nah und fern wieder ein fröhliches und friedliches Fest erlebt, das Bremerhaven als magischen Anziehungspunkt für alle Fans der Seestadt bestätigt hat“, bilanziert André Lomsky, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH. Die Maritimen Tage fanden zum dritten Mal statt.

Aufgereiht wie an einer Perlenkette lagen die Stars des Hafenfestens, die Schiffe, an den Kajen: Neben den beeindruckenden spanischen Seglern hat auch ein Tauchboot festgemacht, an dem es täglich faszinierende Übungseinsätze im Neuen Hafen zu erleben gab. Viel Interesse löste auch der Schlepper „Evolution“ aus, der wie nahezu alle Gastschiffe Besucher:innen zur Besichtigung an Bord einlud. Die sonst eher seltene Möglichkeit, sich an Bord eines Arbeitsschiffes wie der „Franzius Plate“ oder eines Traditionsseglers wie der „Alexander von Humboldt II“ umzusehen und mit den Besatzungen ins Gespräch zu kommen, zeichnen die Maritimen Tage aus. So bestaunten rund 20.000 „Sehleute“ in den fünf Tagen die historischen Kanonen unter Deck, die filigrane Takelage und den wuchtigen Schiffskörper der „Galéon Andalucia“.

Wer sogar Lust auf eine Schiffspartie hatte, die Wellen und eine kleine Brise im Gesicht spüren wollte, der ging an Bord der Segler, die Törns anboten. „Dieses besondere Angebot erfreut sich so großer Nachfrage, dass die rund 1.700 Tickets auf den schmucken Schiffen bereits am Donnerstagabend ausgebucht waren“, freut sich Katharina Zickler aus der Veranstaltungsabteilung der Erlebnis Bremerhaven GmbH. Auch ein kurzfristig zusätzlich organisierter Törn mit rund 150 Plätzen verkaufte sich blendend.

Als ebenso attraktiv empfanden die Besucher:innen das Bühnenprogramm. Die rund 60 Live-Konzerte mit Klangfarben für jeden Geschmack fanden großen Anklang. Ob Shantychor, das Duo „Klaus und Klaus“ oder der Rockbarde Andreas Kümmert: die Stimmung war fröhlich und friedlich. Die Polizei hatte wenig zu beanstanden und musste nur selten eingreifen.

Tatkraft hatte allerdings die Gruppe „kreativer Aufbruch Bremerhaven“ gezeigt, die das Gelände ihres „Neus Festivals“ in eigener Handarbeit über mehrere Wochen gezimmert hatte. Entstanden ist eine sehenswerte Area, in der Abend für Abend mehrere hundert Festbesucher:innen die Tanzfläche bei elektronischer Musik füllten. „Die Idee, die Maritimen Tage um ein Angebot von jungen Menschen für junge Menschen zu erweitern hat sich schon bei der Premiere als Glücksgriff herausgestellt und sollte im nächsten Jahr wiederholt werden“, lobt André Lomsky das Engagement, das sowohl von der Diekell-Stiftung, dem Referat für Wirtschaft als auch dem Unternehmer Dieter Petram finanziert und von dem Unternehmen bremenports unterstützt wurde.

Als großer Erfolg wird auch von ihm der Tag der offenen Tür in der Marineoperationsschule Bremerhaven bewertet. Tausende nutzen die seit Jahrzehnten erste Gelegenheit, den Ausbildungsbetrieb der „Blauen Jungs und Deerns“ vor Ort kennenzulernen, sich mit den Parcours der Grundausbildung, dem Thema Meteorologie und sogar Therapiehunden vertraut zu machen. „Der von der Marine eingerichtete Bootsshuttle vom Festgelände über Weser und Geeste zur Schule machte für viele Besucher:innen das i-Tüpfelchen eines besonderen Erlebnisses aus“, hat André Lomsky beobachtet.

Die Schausteller:innen des Hafenfestes, vertreten durch deren Vorsitzende Alexandra Ausborn, ziehen ebenfalls eine positive Bilanz: „Es war rundum schön“, sagte sie, „ wir haben viele zufriedene Gesichter gesehen und sind selber sehr erfreut über den Verlauf“.

Die finanzielle Bilanz des Hafenfestes kann sich sehen lassen: „Den Kosten von rund 650.000 Euro stehen erwartete Umsätze von rund sechs Millionen Euro entgegen, die bei den Marktbeschicker:innen, in der Hotellerie und Gastronomie sowie weiteren Partner:innen realisiert werden“, prognostiziert André Lomsky.

„Die dritten Maritimen Tage sind ein Hafenfest, das wegen seiner Vielfalt mit Streetfood, Freibeuterdorf, Kinderprogramm, musikalischem Feuerwerk, einem InstaWalk, spannenden Schiffen und buntem Musikprogramm den Nerv der Besucher:innen getroffen hat und ich bin meinem Team sehr dankbar für die professionelle Umsetzung der fünf prall gefüllten Festtage“, stellt André Lomsky heraus. Für den seit März in Verantwortung stehenden Tourismuschef war es das erste Großereignis in Bremerhaven. Mit dem 14. bis 18. August 2024 stehen auch bei ihm die nächsten „Maritimen Tage“ schon fest im Kalender.

Kleine Zahlenkunde zu den Maritimen Tagen 2023:

•   3 Lieblingslieder in der „Lebenden Musikbox“: Über den Wolken – Knocking on heavens door – Aloa heja he

•  25 Anbieter aus 17 deutschen Städten mit Gerichten aus 18 Ländern beim Street Food Festival

•   60 Künstler:innen auf vier Bühnen

•    80 Schiffe – Segelschiffe, Motorschiffe, Dampfschiffe

•  620 Flaggen in den Havenwelten an Schiffen, Flaggenmasten, auf Anwohnerbalkonen

•   640 Meter Stromkabel wurden für das Feuerwerk verlegt

• 1.000 Meter Lichtband für die „Skyline Blue“

• 1.024 Kilometer Laufarbeit der Veranstaltungsabteilung inklusive Geschäftsführer von Montag bis Sonntag

•  5.432 Menschen haben das Wasser erlebt auf Törnschiffen, bei der „Dicke-Pötte-Tour“, Hafenrundfahrten, mit den Speedbooten, und beim Wasser-Shuttle zur Marineoperationsschule

Bitte Teilen:
Kategorien
Veranstaltungen Bremerhaven Maritime Tage Veranstaltung

Im Frühtau an Bord – SEEFALKE

Morgendliche Frühführungen an Bord

| Samstag | neun Uhr

Programm zu den Maritimen Tagen im DSM

Während am Hafen noch die Schiffe und die Fische schlafen, ist bei uns schon was los! Beginnen Sie Ihren Maritimen Tag bei uns und kommen Sie an Bord eines der Museumsschiffe. Ob Hochsee-Bergungsschlepper oder Walfangboot – lassen Sie sich exklusiv von Bug bis Heck über das Schiffsdeck führen und erfahren Sie dabei die jeweilige Geschichte und technische Besonderheiten. Zur Stärkung für den Tag reichen wir im Anschluss einen Morgenkaffee.

Die Teilnahme ist auf zehn Personen begrenzt. Wir bitten um Anmeldung via Mail oder telefonisch:  buchung@dsm.museum, Telefon: 0471 48207-844

Bitte Teilen:
Kategorien
Bremerhaven Maritime Tage Sail 2025 Tourismus Veranstaltung Veranstaltungen

SAIL Bremerhaven 2025 segelt immer mit

SAIL Bremerhaven 2025 segelt immer mit

Traditionssegler ist nun Werbeträger für das kommende Windjammerfestival

Mit einem sanften Herabgleiten haben sich heute der Traditionssegler „Alexander von Humboldt II“ und das kommende internationale Windjammerfestival, die „Sail Bremerhaven 2025“ miteinander verbunden. Denn Punkt 16.15 Uhr wurde am Vormast das sogenannte „Sail-Segel“ gehisst. Die „Alex2“, bekannt für ihren grünen Rumpf und die grünen Segel, liegt derzeit im Neuen Hafen in Bremerhaven und ist einer der vielen Hingucker bei den „Maritimen Tagen“. Noch bis zum 20. August verbreiten rund 80 Segelschiffe, mit Motorkraft und unter Dampf genau das maritime Flair, dass die erwarteten 400.000 Besucher:innen so schätzen. Darunter auch Oberbürgermeister Melf Grantz, der bei der maritimen Zeremonie sagte: „Ich freue mich, dass die Alex 2 als das Flaggschiff der „SAIL“ diese Vorfreude jetzt um die Welt trägt. Wir schicken mit dem Schiff und diesem besonderen Segel Bremerhaven in die Häfen der Welt, damit die Welt 2025 zu uns kommt“ Der Törnplan der „Alexander von Humboldt II“ sieht in den nächste 24 Monaten rund 100 Häfen der oberen Hemisphäre vor.

Die „Sail Bremerhaven 2025 ist für den 13. bis 17. August 2024 geplant. André Lomsky, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH: „Die Kosten für das Segel – 8.000 Euro – sind gut investiert, denn wir nutzen diese exzellente Werbung auch dafür, auf die enge Verbundenheit Bremerhavens mit der traditionellen Segelschifffahrt hinzuweisen.“

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Die „Alexander von Humboldt II“ hat in Bremerhaven ihren Heimathafen. Der Dreimaster bietet sogenannte „Sail-Trainings auf Traditionsschiffen“ an, das von der UNESCO erst im letzten Jahr zum immateriellen Kulturerbe geadelt worden ist. Damit erfahren Skipper, Vereine und Ehrenamtliche und nicht zuletzt die maritimen Schätze der Seestadt Bremerhaven eine große Würdigung. Das Sail-Training auf Traditionsschiffen beschreibt das Üben und Weitergeben von traditioneller Seemannschaft, insbesondere des Könnens und Wissens bezüglich des Segelns, der Navigation, des Schiffserhalts und des Schiffsbetriebs mit jugendlichen Trainees. Bremerhaven ist auch Heimathafen vieler kleinerer Traditionssegler und -schiffe, deren fahrtüchtigen Exemplare mit wenigen Ausnahmen alle im Neuen Hafen im Herzen der Havenwelten festgemacht haben und sich momentan bei den „Maritimen Tagen“ präsentieren.

Bitte Teilen:
Kategorien
Uncategorized Maritime Tage Veranstaltungen

Schiffe im Rampenlicht: Die beeindruckenden Attraktionen der Maritimen Tage

Der Neue Hafen während der Maritimen Tage
©Martin Ebeling

Der Sommer in Bremerhaven erwacht erneut zum Leben und lockt Seefahrtsbegeisterte, Musikliebhaber und Genießer gleichermaßen an: Vom 16. bis zum 20. August finden die alljährlichen „Maritimen Tage“ statt. In dieser Zeit stehen die Schiffe im Mittelpunkt des Geschehens. Mit Vorfreude erwarten die Besucher den Anblick von beeindruckenden Schiffen wie der holländischen „Gulden Leeuw“, der spanischen „Pascual Flores“, der imposanten „Alexander von Humboldt II“ sowie der spanischen „Nao Victoria“. Letztere stellt einen faszinierenden Nachbau jenes Schiffes dar, das einst Teil der Flotte von Ferdinand Magellan war und im Jahr 1519 die Welt umsegelte. Insgesamt werden rund 80 Segel-, Motor- und Dampfschiffe präsentiert, und für die meisten Besucher gehört ein Besuch der „Open Ship“-Angebote dazu, die kostenfrei zugänglich sind.

Foto Freibeuterdorf: Heiko-Sandelmann

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Gäste jeden Alters: Ein atemberaubendes Höhenfeuerwerk am Samstagabend, das lebendige Freibeuterdorf, kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt in Form von Streetfood und vieles mehr versprechen Unterhaltung und Genuss. Auf den drei Bühnen erklingt eine breite Palette von Musikgenres, von Pop bis Soul, um die Besucher zu begeistern. Das Festgelände, welches sich unmittelbar hinter dem Weserdeich erstreckt, wird von etwa 180 Ständen geziert und vervollständigt das vielfältige Angebot der „Maritimen Tage“.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Ein herzlicher Empfang erwartet alle Gäste in der malerischen Seestadt Bremerhaven! Wir heißen Sie herzlich willkommen zu den aufregenden „Maritimen Tagen 2023“!

©Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für Interessierte bietet sich die Möglichkeit, Online-Tickets für halbtägige Segeltörns zu erwerben. Diese Tickets sind gültig für Törns auf der „Astarte“, dem Besanewer „Johanna“ sowie der „Verandering“.

Beachten Sie jedoch, dass sämtliche Törns mit der „Großherzogin Elisabeth“ bereits restlos ausgebucht sind. Sichern Sie sich daher rechtzeitig Ihre Tickets, um Teil dieses maritimen Festivals in Bremerhaven zu sein!

Online-Tickets für Halbtagestörns

Online-Tickets Halbtagestörns auf der „Astarte“

Online-Tickets Halbtagestörns auf der Besanewer „Johanna“

Online-Tickets Halbtagestörns auf der „Verandering“

Online-Tickets Höhenfeuerwerk auf der MS „Geestemünde“

Bitte Teilen:
Kategorien
Bremerhaven Maritime Tage Veranstaltung Veranstaltungen

Sicherheit im Blick: Videoüberwachung während der Maritimen Tage 2023

Vom 16. bis 20. August 2023 erwartet Bremerhaven die aufregenden „Hafenfest Maritime Tage 2023“, die im Neuen und Alten Hafenbereich sowie entlang des Weserdeichs stattfinden werden. Die faszinierende Vielfalt der Besucher, die sich zeitgleich auf dem Veranstaltungsgelände aufhalten werden, birgt potenzielle Herausforderungen im Hinblick auf die Sicherheit und die Prävention von Straftaten.

Um dieser Situation effektiv zu begegnen, hat der Leiter der Ortspolizeibehörde Bremerhaven beschlossen, eine offene Videoüberwachung mittels stationärer Technologie für die Dauer der Maritimen Tage einzurichten und durchzuführen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, den Veranstaltungsbereich sowie seine unmittelbare Umgebung während der täglichen Öffnungszeiten mittels offener Bildübertragung und -aufzeichnung zu überwachen. Deutlich sichtbare Hinweisschilder informieren die Besucher über die Videoüberwachung im Veranstaltungsbereich.

sublimated-hoodie-mockup-featuring-a-woman-at-a-balcony-31160
hoodie-mockup-featuring-a-woman-with-pink-hair-posing-m418(3)
collage-style-hoodie-mockup-of-a-woman-wearing-headphones-42556(4)
sweatshirt-mockup-featuring-a-woman-with-trendy-sunglasses-at-a-studio-m639
t-shirt-mockup-of-a-woman-sitting-on-a-chair-holding-an-11-oz-coffee-mug-31705
mockup-of-a-happy-pregnant-woman-pointing-at-her-t-shirt-26671
hoodie-mockup-of-a-woman-receiving-flowers-for-mother-s-day-32658(1)
crewneck-sweatshirt-mockup-of-an-elderly-woman-taking-an-injection-34212-r-el2
mockup-of-a-woman-wearing-a-pullover-hoodie-in-fall-31803(2)
hoodie-mockup-of-a-woman-in-a-streetwear-outfit-at-a-studio-m637(1)
hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-with-an-athleisure-style-32440(2)
previous arrow
next arrow

Die Durchführung der Videoüberwachung wird strikt auf den Zeitraum der Veranstaltung begrenzt sein. Die überwachte Zone ist räumlich wie folgt festgelegt:

  • Im Norden: von der Sportbootschleuse bis zur Verlängerung der Lloydstraße.
  • Im Osten: entlang der Columbusstraße bis zur Kreuzung mit der Van-Ronzelen-Straße.
  • Im Süden: an der Van-Ronzelen-Straße/Am alten Vorhafen.
  • Im Westen: entlang des Weserufers bis zur Sportbootschleuse, einschließlich Willy-Brandt-Platz (Seebäderkaje).

Zusätzlich wird auch das sogenannte Lloyddock zwischen dem Hafenbecken Neuer Hafen und Lohmannstraße überwacht. Es wird darauf geachtet, dass Bewohner in unmittelbarer Nähe ungehindert ihre Wohnungen erreichen können, ohne von der Videoüberwachung erfasst zu werden. Fenster und Balkone angrenzender Wohnhäuser werden nicht in die Aufnahmen einbezogen, um die Privatsphäre zu wahren.

Die Polizei Bremerhaven hat auf ihrer offiziellen Internetseite unter www.polizei.bremerhaven.de/service/videoüberwachung umfassende Informationen zur Videoüberwachung sowie zum Datenschutz bereitgestellt. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, dass die Maritimen Tage 2023 für alle Besucher ein sicheres und unvergessliches Erlebnis werden.

Bitte Teilen:
Kategorien
Bremerhaven Maritime Tage Veranstaltungen

Das vielfältige Rahmenprogramm der Maritimen Tage 2023

Hier ist eine kurze Übersicht über die spannenden Veranstaltungen, die euch während dieses unvergesslichen Events erwarten:

🎪 Rahmenprogramm:

  1. Tag der offenen Tür Marineoperationsschule (MOS): Am Freitag von 11:00 bis 17:00 Uhr habt ihr die Gelegenheit, die Marineoperationsschule zu erkunden. Ein Shuttle per Bus oder Börteboot aus den Havwelten bringt euch hin. Weitere Infos findet ihr unter https://bit.ly/3DzMr3s.
  2. Street Food Festival im ehemaligen Lloyd Dock: Über 25 Stände präsentieren kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. Genießt die Vielfalt an Street Food von Mittwoch bis Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 21:00 Uhr.
  3. Freibeuter Dorf vor dem Deutschen Schifffahrtsmuseum: Taucht ein in eine Welt voller Handwerkskunst, Badezubern, dem kleinsten Riesenrad der Welt und vielem mehr. Entdeckt das Flair vergangener Zeiten und lasst euch von Gastronomie und Händlern verzaubern.
  4. Wissenschaftsmeile: Hier könnt ihr Aktionen von verschiedenen Institutionen wie der Arbeitnehmerkammer, der Seemannsmission Bremerhaven, dem ttz – Technologie-Transfer-Zentrum, dem Deutschen Auswandererhaus, dem Thünen-Institut, der Hochschule Bremerhaven und dem DLR – Institut für den Schutz maritimer Infrastrukturen erleben. Am Sonntag gibt es zusätzlich ein Glücksrad „Pier der Wissenschaft“ für Kinder vor dem Deutschen Schifffahrtsmuseum, täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr.
  5. Kinderprogramm auf dem Willy-Brandt-Platz: Hier erwartet euch ein Hochseilgarten, Swimmingpools mit Paddelbooten und eine Rennstrecke. Täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr könnt ihr euch hier austoben. Am Sonntag gibt es außerdem das Ratespiel „1, 2 oder 3“ von 12:00 bis 18:00 Uhr und die Familienshow von Bremen Vier von 14:15 bis 15:30 Uhr.

    Spielspaß für die Kleinen verspricht nicht nur der Rateklassiker „1, 2 oder 3“ auf den Maritimen Tagen
    ©Monika Sternad
  6. BINGO!-Veranstaltung mit dem BINGO!-Bär: Spannende Gewinne erwarten euch bei dieser BINGO!-Veranstaltung. Termine: Donnerstag von 15:00 bis ca. 15:40 Uhr und 16:00 bis ca. 16:40 Uhr.
  7. Evangelischer Gottesdienst: Am Sonntag von 10:00 bis 11:00 Uhr findet ein Gottesdienst in Kooperation mit der Gemeinde Große Kirche statt, vor der „Verandering“ an der Grubekaje.
  8. Walking-Acts: Freut euch auf spannende Walking-Acts wie Cirque Artikuss, Piraten, Klabauterjan und mehr, die das Festivalgelände beleben werden.
  9. Tag der Fans: Unterstützt die Fischtown Pinguins Bremerhaven am Donnerstag von 17:15 bis 18:30 Uhr und die Eisbären Bremerhaven am Sonntag von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Mit diesem fesselnden Rahmenprogramm wird eure Zeit bei den Maritimen Tagen 2023 garantiert unvergesslich. Freut euch auf eine aufregende Mischung aus Unterhaltung, Wissenschaft, Abenteuer und Spaß für die ganze Familie!

#MaritimeTage #Rahmenprogramm #EventHighlights #SommerErlebnis

http://bit.ly/bremerhavenshirts
Bitte Teilen:
Kategorien
Maritime Tage Bremerhaven Bremerhaven Veranstaltungen

Maritime Tage: Vom Kommen und Gehen der Schiffe und Autos

Maritime Tage: Vom Kommen und Gehen der Schiffe und Autos

🌊🚢 Die Maritimen Tage 2023 stehen kurz bevor, und die Vorbereitungen für dieses fesselnde Großereignis sind in vollem Gange! Zwischen dem 16. und 20. August wird der Alte Hafen zum Schauplatz einer beeindruckenden Parade von rund 80 Seglern, Windjammern, Motorschiffen und Dampfschiffen. Doch um diese imposanten Stars hautnah zu erleben, bedarf es einiger Planung und Geduld.

🚧 Werfen wir einen Blick auf die Hintergründe: Um den Liegeplatz dieser maritime Schönheiten zu erreichen, müssen die Brücken geöffnet werden. Ein Anblick, der ohne Zweifel die Wartezeit lohnenswert macht. Die grünen Klappbrücken an der H.-H.-Meier Straße werden exklusiv für das Verholen der Schiffe hochgeklappt. Merkt euch die Daten: Am 12. August um 13 Uhr sowie am 16. August um 14.15 Uhr gibt es die Gelegenheit, hautnah dabei zu sein. Und das Beste daran? Diese Zwangspause von etwa 30 Minuten bietet euch einen kostenfreien Blick auf die majestätischen Segler und Motorboote, die ein- und ausfahren.

🌉 Was ist mit denjenigen, die ihr Auto mitbringen? Nun, auch für sie gibt es ein paar Veränderungen. Die Parkplätze am Neuen Hafen und am Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) werden temporär gesperrt, um Platz für die über 180 Buden, Getränke- und Verpflegungsstände zu schaffen. Ab dem 11. August wird der Parkplatz am Neuen Hafen nicht zur Verfügung stehen, gefolgt vom Schotterparkplatz am DSM ab dem 14. August.

sublimated-hoodie-mockup-featuring-a-woman-at-a-balcony-31160
hoodie-mockup-featuring-a-woman-with-pink-hair-posing-m418(3)
collage-style-hoodie-mockup-of-a-woman-wearing-headphones-42556(4)
sweatshirt-mockup-featuring-a-woman-with-trendy-sunglasses-at-a-studio-m639
t-shirt-mockup-of-a-woman-sitting-on-a-chair-holding-an-11-oz-coffee-mug-31705
mockup-of-a-happy-pregnant-woman-pointing-at-her-t-shirt-26671
hoodie-mockup-of-a-woman-receiving-flowers-for-mother-s-day-32658(1)
crewneck-sweatshirt-mockup-of-an-elderly-woman-taking-an-injection-34212-r-el2
mockup-of-a-woman-wearing-a-pullover-hoodie-in-fall-31803(2)
hoodie-mockup-of-a-woman-in-a-streetwear-outfit-at-a-studio-m637(1)
hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-with-an-athleisure-style-32440(2)
previous arrow
next arrow

🚗 Aber keine Sorge! Alle Parkmöglichkeiten sind auf der Website www.bremerhaven.de/parken aufgeführt. Ihr könnt sogar auf der Karte sehen, wie nah die Parkhäuser und -plätze am Festgelände liegen. Nach den Maritimen Tagen wird der Parkplatz am Deutschen Schifffahrtsmuseum am 22. August wieder geöffnet, gefolgt vom Parkplatz vor dem Zoo am Meer am 23. August.

🎉 Also, liebe Freunde der Meere und der Schifffahrt, markiert euch die Tage vom 16. bis 20. August in eurem Kalender! Die Maritimen Tage 2023 versprechen ein Fest voller Abenteuer und faszinierender Anblicke. Lasst euch von rund 80 beeindruckenden Schiffen verzaubern, darunter die „Alexander von Humboldt II,“ „Nao Victoria,“ „Galéon Andalucia“ und „Pascual Flores.“ Und vergesst nicht, euch auf die zahlreichen spannenden Aktivitäten einzulassen, sei es das Street Food Festival, das Freibeuter Dorf oder die fesselnde Wissenschaftsmeile.

Steuerrad und Feuerwerk
Zu den stimmungsvollen Törns während der Maritimen Tage 2023 gehört auch der Feuerwerkstörn am Samstagabend
©Valery Vasilevsky

🎊 Die Maritimen Tage 2023 – ein Erlebnis für die ganze Familie, das ihr nicht verpassen dürft! Weitere Informationen findet ihr unter www.bremerhaven.de/MaritimeTage. Seid dabei, wenn der Hafen zum Leben erwacht und die Welt der Schifffahrt euch verzaubert. ⚓🌟

#MaritimeTage #Bremerhaven #Schifffahrt #Event #SommerSpaß

Bitte Teilen:
Kategorien
Maritime Tage Bremerhaven Veranstaltungen

Maritime Tage 2023 in Bremerhaven: Ein spektakuläres Hafenfest erwartet die Besucher

Maritime Tage 2023 in Bremerhaven: Ein spektakuläres Hafenfest erwartet die Besucher

In rund drei Wochen starten die Maritimen Tage 2023 in Bremerhaven, und die Organisator:innen haben ein prall gefülltes Programm für die Tage vom 16. bis 20. August vorbereitet. Besucherinnen und Besucher können sich auf ein beeindruckendes Spektakel freuen, da bis zu 80 verschiedene Schiffe im Alten und Neuen Hafen ausgestellt werden. Die maritime Vielfalt reicht von majestätischen Windjammern und Seglern bis hin zu motorisierten Booten und nostalgischen Dampfschiffen. Mit dabei sind auch prominente Schiffe wie die „Alexander von Humboldt II“ und die „Nao Victoria“.


©Tanja Mehl

Eröffnung durch Oberbürgermeister Melf Grantz

Das Mega-Hafenfest wird am 16. August um 16 Uhr von Oberbürgermeister Melf Grantz eröffnet. Er betont, dass die Maritimen Tage eine wunderbare Gelegenheit sind, Bremerhaven von seiner besten Seite zu präsentieren. Das abwechslungsreiche Programm zeigt, was die Stadt als maritime Hafenstadt auszeichnet, und es wird erwartet, dass Besucherinnen und Besucher aus nah und fern zahlreich erscheinen werden.

Musikalischer Höhepunkt: Philharmonisches Orchester spielt zu Charlie Chaplins „Der Zirkus“

Die musikalische Unterhaltung wird durch das Philharmonische Orchester des Stadttheaters gestaltet, das am 20. August um 19.45 Uhr ein Open-Air-Stummfilmkonzert zur Vorführung des Charlie Chaplin Klassikers „Der Zirkus“ von 1928 geben wird.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Vielfältige musikalische Acts auf vier Bühnen

Für Musikliebhaber bieten die Maritimen Tage insgesamt rund 60 Musikacts in nahezu allen musikalischen Stilrichtungen auf vier Bühnen. Die Headliner sind Andreas Kümmert und die aufstrebende Popsängerin Loi. Weitere Konzerte, darunter Auftritte der Bremerhavener Künstlerin Georgia Balke, des Duos Klaus und Klaus und der Partyband „Heat“, werden ebenfalls kostenlos live zu erleben sein. Um das maritime Flair abzurunden, werden täglich Shantychöre zu hören sein, und das Programm wurde in Zusammenarbeit mit Radio Bremen zusammengestellt.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Elektronische Musik beim „Neus-Festival“ und Einblicke in die Marineoperationsschule (MOS)

Erstmals findet während der Maritimen Tage das „Neus-Festival“ statt, das von der Kreativszene Bremerhavens organisiert wird und internationale DJs der elektronischen Musikszene auf die Bühne am Nordende des Neuen Hafens bringt. Zum ersten Mal öffnet auch die Marineoperationsschule (MOS) ihre Tore und lädt am Freitag, den 18. August, von 11 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Um den Besuchern die Anreise zu erleichtern, bieten die Soldat:innen attraktive Shuttlemöglichkeiten, entweder per Börteboot von den Havenwelten von 11 bis 16 Uhr oder mit einem Extra-Bus vom Reisebusterminal bis 17 Uhr.

Einbeziehung der touristischen Einrichtungen und traditionelles Feuerwerk

Die touristischen Einrichtungen der Stadt sind ebenfalls in das Hafenfest eingebunden und bieten verschiedene Aktivitäten an. Die Schiffergilde wird täglich ein Musikprogramm in der Gläsernen Werft präsentieren. Auf der „Schulschiff Deutschland“ können Besucher mehr über Buddelschiffe erfahren und Knotenkunde erlernen. Das Schifffahrtsmuseum erweitert unter anderem den Mini-Port zum Maxi-Port im Alten Hafen, und die „Hansa“ plant abendliche Törns vom Liegeplatz im Schaufenster Fischereihafen aus. Die Event-Location Apollo bietet am Freitagabend mit der Late Night Party eine Verlängerung des Festtages für Feierlustige an. Das Rahmenprogramm der Maritimen Tage bietet zusätzlich ein Street Food Festival, ein Freibeuter Dorf, ein umfangreiches Kinderprogramm und eine Wissenschaftsmeile, die viele weitere Erlebnisse und Aktivitäten versprechen. Natürlich darf auch das traditionelle musikalische Feuerwerk nicht fehlen, das am Samstag, den 19. August, ab 23 Uhr am besten vom Weserdeich aus zu genießen ist.

Hohe Nachfrage und Buchungslage

Die Popularität der Maritimen Tage zeigt sich auch in der Buchungslage der Herbergen, die bereits voll ausgelastet sind. Dennoch haben Kurzentschlossene immer noch die Möglichkeit, vereinzelt Zimmer zu buchen. Es werden rund 420.000 Besucher:innen aus nah und fern erwartet.

Törns mit attraktiven Segelschiffen

Darüber hinaus können noch Törns in Richtung Meer mit sechs attraktiven Segelschiffen gebucht werden. Besonders empfohlen wird eine Schiffspartie mit dem Zweimaster „Verandering“, der 1898 erbaut wurde und somit das zweitälteste Schiff auf der aktuellen Schiffsliste der Maritimen Tage ist. Älter ist nur der Hochseekutter „Landrath Küster“, der ebenfalls im Neuen Hafen bei Open Ship bewundert werden kann. Katharina Zickler von der Erlebnis Bremerhaven GmbH empfiehlt diese besondere Erfahrung, bei der man die sanften Wellen und eine angenehme Brise im Gesicht spüren kann.

Bitte Teilen:
Kategorien
Bremerhaven Instagram Maritime Tage Veranstaltungen

„Einzigartige InstaWalks: Erlebt die Maritimen Tage in Bremerhaven hautnah!“

Eine Frau hält ihr Umhängeband mit der Aufschrift „InstaWalk“ in die Kamera.
Kommt mit auf den kostenfreien InstaWalk „Über die Planken“.
©Mailin Knoke

🌊📸 Erlebt die Maritimen Tage in Bremerhaven hautnah mit unseren exklusiven InstaWalks! 🚢⚓️ Vom 16. bis 20. August 2023 nehmen Windjammer, Spezialschiffe und Boote Kurs auf Bremerhaven und säumen die Kajen in den Havenwelten.

🌟 Am Donnerstag, den 17. August um 17:15 Uhr, bieten wir euch eine einzigartige Gelegenheit, drei besondere Schiffe zu besichtigen und fotografisch festzuhalten. Lasst euch dieses Highlight nicht entgehen! Doch beeilt euch, denn nur 15 Plätze stehen zur Verfügung. Bewerbt euch bis zum 9. August um 12 Uhr und sichert euch eure Teilnahme.

⛵️ Die Spezialisten im Hafen warten auf euch! Entdeckt das Spezialschiff „Franzius Plate“ des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Weser (WSA) und steigt an Bord der „grünen Lady“ – der „Alexander von Humboldt II“, die ihren Heimathafen stolz in Bremerhaven hat. Zum krönenden Abschluss könnt ihr den über hundertjährigen Finkenwerder Kutter „Astarte“ bestaunen, der auch heute noch im Einsatz ist.

🌇 Und als wäre das nicht genug, besuchen wir zum Sonnenuntergang gemeinsam die exklusive Aussichtsplattform des Atlantic Hotel Sail City und genießen den atemberaubenden Blick auf Bremerhaven.

📝 Teilnahmevoraussetzungen: Ein öffentlicher Instagram-Account mit mindestens 100 Abonnenten. Interessiert? Dann bewerbt euch jetzt unter instawalk@erlebnis-bremerhaven.de mit eurem Vor- und Nachnamen, Instagram-Username und einer Handynummer.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

📸 Natürlich wollen wir eure schönsten Bilder auch teilen! Jeder Teilnehmende stellt im Nachgang mindestens drei Fotos der Erlebnis Bremerhaven GmbH zur Verfügung. Eine Nutzungsvereinbarung regelt den Einsatz der Bilder.

🚶‍♀️ Seit April 2017 bieten wir diese etwas andere Art von Führung an – die „InstaWalks“. Hier verbinden wir Instagram mit einem Spaziergang und halten unsere Eindrücke fest. Teilt eure Bilder auf Instagram mit den Hashtags #instawalkbhv und #martabhv, um Teil der Maritimen Tage in Bremerhaven zu sein!

👉 Weitere Informationen zum InstaWalk findet ihr unter www.bremerhaven.de/instawalk. Folgt uns auch auf Instagram unter www.instagram.com/maritime_tage_bremerhaven, um keine Neuigkeiten zu verpassen! 🌊📸

sublimated-hoodie-mockup-featuring-a-woman-at-a-balcony-31160
hoodie-mockup-featuring-a-woman-with-pink-hair-posing-m418(3)
collage-style-hoodie-mockup-of-a-woman-wearing-headphones-42556(4)
sweatshirt-mockup-featuring-a-woman-with-trendy-sunglasses-at-a-studio-m639
t-shirt-mockup-of-a-woman-sitting-on-a-chair-holding-an-11-oz-coffee-mug-31705
mockup-of-a-happy-pregnant-woman-pointing-at-her-t-shirt-26671
hoodie-mockup-of-a-woman-receiving-flowers-for-mother-s-day-32658(1)
crewneck-sweatshirt-mockup-of-an-elderly-woman-taking-an-injection-34212-r-el2
mockup-of-a-woman-wearing-a-pullover-hoodie-in-fall-31803(2)
hoodie-mockup-of-a-woman-in-a-streetwear-outfit-at-a-studio-m637(1)
hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-with-an-athleisure-style-32440(2)
previous arrow
next arrow
Bitte Teilen:
Kategorien
Bremerhaven Maritime Tage Veranstaltungen

Junge Zielgruppe im Fokus: Bremerhavens Maritime Tage bieten Aktivitäten für Jung und Junggebliebene.

Traditionsschiffe wie die „Alexander von Humboldt II“, „Adler von Krautsand“ oder „Astarte“ spielen die Hauptrolle bei den „Maritimen Tagen“ vom 16. bis 20. August 2023.

Doch dass diese zum Hafenfest in Bremerhavens Zentrum nur „Oldies“ anlocken, ist eine Legende. Im Hafen und auch umzu stecken besonders in diesem Jahr eine Menge Programmangebote auch für Junge und Junggebliebene. Geschäftsführer André Lomsky von der Erlebnis Bremerhaven GmbH: „Mit elektronischer Musik internationaler DJs, dem Street Food Festival, bei dem die Welt kulinarisch kennenzulernen ist oder der Einbindung des Tages der offenen Tür in der Marineoperationsschule sprechen wir gezielt all jene an, die zu Recht mehr als Kajengeschehen von den Maritimen Tagen erwarten. Es ist großartig, dass das Hafenfest mit diesen Aktivitäten auch weitere Besucher:innen anlocken wird.“

Kreativszene Bremerhavens lädt zum „Neus Festival“ Noch wird am Rande des Neuen Hafens in der Schleusenstraße nach Kräften am Gelände gewerkelt, aber zu den Maritimen Tagen soll alles fertig sein: Die Akteure des „kreativen Aufbruch Bremerhaven“ (kab) laden in diesem Jahr im Rahmen der Maritimen Tage zu einer eigenen Area ein, dem „Neus Festival“. Fünf Tage lang gibt es ein Programm mit internationalen Künstler:innen, Konzerten, Workshops, Ausstellungen und Partys. So werden am Donnerstag (17.8.) die Band „Pulsar Collective“ auf der selbstgebauten Bühne live zu sehen sein, gefolgt von „Juicy Bussi“ aus Bremen. Der Samstag (19.8.) bietet schnelle House-Musik von Szenegrößen wie „NENE H (Live From Earth)“ aus Kopenhagen und den Berliner DJs von „Cosmic Society“. Die Afterhour an dem Tag wird von „Dylan Fogarty“ aus Dublin und Johannes Dora aus Hamburg gestaltet. Und der Sonntag (20.8.) steht für Open Stage, Live Session und Open Mic. „Nach der erstmaligen Einbindung der Kreativszene im letzten Jahr sehen wir der Erweiterung unserer Musikfarben und damit die gezielte Ansprache junger Menschen durch das Neus Festival mit Spannung entgegen“, äußert sich André Lomsky würdigend. Weitere Infos unter www.neus-festival.de.

https://www.shirtee.com/de/e1pgbxymjrwo4/

Kulinarik der Welt beim Street Food Festival kennenlernen
Mit Geschmäckern zu experimentieren, Neues zu probieren und den kulinarischen Horizont zu erweitern, dafür steht das Street Food Festival im Rahmen der Maritimen Tage. Diesmal werden auf der Grünfläche des ehemaligen Lloyd Dock am Neuen Hafen West rund 25 Stände aufgebaut, die Köstlichkeiten aus der ganzen Welt anbieten. Darunter einige Altbekannte aber auch vielversprechende Neuzugänge, wie Snackwunder mit Süßkartoffelwaffeln, Jattafood mit afro-karibischen Gerichten und El Amigo mit kolumbianischen Mais Empanadas und Arepas.
Nahezu alle Anbieter:innen denken bei ihren Kreationen auch an Allergiker:innen, die Gluten und Lactose meiden müssen. Vegane Alternative stehen ebenfalls vielerorts auf der Karte. Die Anbieter:innen bitten Mittwoch bis Samstag von 11 bis 22 Uhr zu Tisch, am Sonntag bis 20 Uhr.

Nochmal in die Schule: Tag der offenen Tür in der MOS
Einen seltenen Einblick in ihre Ausbildungsarbeit gewährt die Marineoperationsschule (MOS) zwischen Geeste und Elbestraße am Freitag, 18. August. Von 11 bis 17 Uhr sind die Eingangsschranken weit geöffnet, um Besucher:innen auf das sonst verwehrte Gelände der zentralen Ausbildungseinrichtung der Deutschen Marine einzulassen. Sie bietet Einblicke in die unterschiedlichen Ausbildungsbereiche für Taktik, Navigation und Kommunikation. So steht ein Brückensimulator bereit, an dem Interessierte das Kommando übernehmen können. Die Grundausbildung von Matrosen wird gezeigt und wie Schiffsbesatzungen für ihre Einsätze trainieren. Im Rahmen einer Ausstellung zeigen die Marinesoldaten zudem, wie ihre Ausrüstung funktioniert.
Da rund um die MOS keinerlei Parkplätze zur Verfügung stehen, wurden zwei alternative Services eingerichtet: So verkehrt zwischen 10.50 Uhr und 16.30 Uhr zwischen Reisebusterminal an der Columbustraße und MOS ein Busshuttle, der die Besucher:innen auch wieder zum Festgelände mitnimmt. Ein wenig aufregender ist sicher der Bootshuttle zwischen der Seebäderkaje und dem MOS-Bootshafen. Diese Fahrt über Weser und Geeste ist von 11 bis 16 Uhr eingerichtet. Per Pedes ist der rund zwei Kilometer lange Weg zwischen Neuer Hafen und MOS in rund 30 Minuten zurückgelegt. Wichtig zu wissen: Der Zugang zum Gelände der MOS ist für Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet. Hunde haben auf dem Gelände gar keinen Zutritt. Weitere Infos unter https://l1nq.com/3TwWR.

Besonders hingehört am Freitag
Der Maritime-Tage-Freitag gehört der jungen Musik, gestaltet von Bremen Vier. So steht um 19 Uhr die Headlinerin des Hafenfestes, die junge Sängerin Loi auf der Bühne. Erst 19 Jahre alt, hat sie mit Coverversionen und eigenen Liedern schon über eine halbe Millionen Follower auf Social Media und eine beachtliche weltweite Fangemeinde hinter sich aufgebaut. Auch wenn Ed Sheeran zu ihren Vorbildern gehört – stimmlich wird die Mannheimerin mit Adele verglichen.

Mit Auftritten in Bremerhavens junger Szene holten sich die vier Musiker von „First Chapter“ ihre ersten Bühnenerfahrungen, am Freitag, 18. August, stehen sie auf der Radio Bremen Bühne vor vermutlich richtig großem Publikum. Seit 2018 das Musikabitur in der Tasche ist ihre Musikfarbe „Indiepop“. Bei ihrem Auftritt sind neue Klänge zu erwarten, denn sie entsprechen nach eigenem Bekunden sowohl gesanglich als auch instrumental nicht dem Mainstream.

Besondere Konzertmomente sind auch von der Band „Kerle Fornia“ zu erwarten, die am Freitag, 18. August, ab 19 Uhr auf der Radio Bremen Bühne steht. Aus einer Bierlaune heraus von Sänger Daniel Hohorst und Drummer Dennis Bokelmann gegründet, kommt die Band mit den Multi-Instrumentalisten Tjard Cassens und Christian Pfeiff nach Bremerhaven. Ihr bunter Mix aus Piano- und Gitarrenklängen, getragen von kernigen Drums und begleitet von deutschsprachigen Lyrics weiß zu überraschen.

Wer mit Skapunk etwas anfangen kann, der ist bei den „Mad Monks“ genau richtig, die den Freitag auf der Radio Bremen Bühne ab 22.30 Uhr beschließen. Die vier Musiker sind seit rund zehn Jahren auf den Bühnen unterwegs und wussten stets mit Gesang, Gitarre, Bass und Schlagwerk zu überzeugen. Herausstechendes Merkmal: die Posaune.

Anschließend Party im Apollo
Nachtschwärmer:innen und Feierwütige, die dann noch nicht genug haben, lenken ihre Schritte am Freitag, 18. August, einfach weiter in die Eventlocation Apollo, Georgstraße 73. Bei der „Late Night Party“ kann zu Klängen des DJs ChrissyDee weiter das Tanzbein geschwungen werden. Die Türen werden ab 23 Uhr geöffnet und erst am frühen Morgen wieder geschlossen. Tickets sind an der Abendkasse für 10 Euro erhältlich.

Maritime Tage Bremerhaven 2023:
Der Sommer in Bremerhaven gehört wieder den Sehleuten, Musikfans und Genießer:innen, denn vom 16. bis 20. August werden die „Maritimen Tage“ gefeiert. Schiffe sind die Hauptattraktionen, gemeldet sind unter anderem die holländische „Gulden Leeuw“, die spanische „Pascual Flores“, die „Alexander von Humboldt II“ und die spanische „Nao Victoria“ – der beeindruckende Nachbau eines Schiffes aus der Flotte des Weltumsegler Ferdinand Magellan von 1519. Rund 80 Segel, Motor- und Dampfschiffe werden präsentiert, Open Ship gehört für die meisten zum kostenfreien Angebot. Das unterhaltsame Programm bietet ein besonderes Kinderprogramm, ein Höhenfeuerwerk am Samstagabend, das Freibeuter-Dorf, Street Food mit Leckereien aus aller Welt und vieles mehr. Auf drei Bühnen wird Musik von Pop bis Soul von Künstler:innen wie Andreas Kümmert und dem Shootingstar Loi die Besucher:innen begeistern. 180 Stände auf dem Festgelände gleich hinter dem Weserdeich in den Havenwelten runden das Angebot der „Maritimen Tage“ ab.

Bitte Teilen: