Raubüberfall in Bremerhaven-Lehe: Polizei ersucht um Zeugenaussagen

2752

Raubüberfall in Bremerhaven-Lehe: Polizei ersucht um Zeugenaussagen

In den frühen Morgenstunden des heutigen Freitags, dem 29. Dezember, wurde ein 35-jähriger Mann in Bremerhaven-Lehe Opfer eines Raubüberfalls von zwei bislang unbekannten Tätern. Die Polizei bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung, um den Vorfall aufklären zu können.

Gemäß ersten Informationen sprachen die beiden Männer den 35-jährigen Mann gegen 4 Uhr morgens auf einem Parkplatz an der Stormstraße, zwischen der Rickmersstraße und der Lessingstraße, an. Eine verbale Auseinandersetzung begann, die schnell in körperliche Gewalt umschlug, wobei die Täter den Mann attackierten und ihm mehrfach ins Gesicht schlugen. Der Streit verlagerte sich in Richtung Rickmersstraße, wo es dem 35-Jährigen gelang, seine Verfolger abzuschütteln. Glücklicherweise konnte er sich unverletzt in die Hafenstraße retten und die Polizei verständigen.

sublimated-hoodie-mockup-featuring-a-woman-at-a-balcony-31160
hoodie-mockup-featuring-a-woman-with-pink-hair-posing-m418(3)
collage-style-hoodie-mockup-of-a-woman-wearing-headphones-42556(4)
sweatshirt-mockup-featuring-a-woman-with-trendy-sunglasses-at-a-studio-m639
t-shirt-mockup-of-a-woman-sitting-on-a-chair-holding-an-11-oz-coffee-mug-31705
mockup-of-a-happy-pregnant-woman-pointing-at-her-t-shirt-26671
hoodie-mockup-of-a-woman-receiving-flowers-for-mother-s-day-32658(1)
crewneck-sweatshirt-mockup-of-an-elderly-woman-taking-an-injection-34212-r-el2
mockup-of-a-woman-wearing-a-pullover-hoodie-in-fall-31803(2)
hoodie-mockup-of-a-woman-in-a-streetwear-outfit-at-a-studio-m637(1)
hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-with-an-athleisure-style-32440(2)
previous arrow
next arrow

Nach Ankunft der alarmierten Polizeistreifen stellte das Opfer fest, dass Bargeld sowie seine Zahlungskarten aus der Jackentasche entwendet worden waren.

Die beiden Täter werden als circa 1,70 bis 1,75 Meter große Männer beschrieben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Augenzeugen oder Personen, die sachdienliche Informationen zu dem Vorfall haben, sich unter der Rufnummer 0471/953-3221 zu melden. Jeder Hinweis, egal wie klein er erscheinen mag, könnte für die Ermittlungen von großer Bedeutung sein.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung