Wohnungsbrand in der Hökerstraße

1549
Feuerwehr Bremerhaven Symbolbild Felix Schulke

Die Berufsfeuerwehr wurde heute um 17:35 Uhr in die Hökerstraße gerufen, um einer unklaren Rauchentwicklung auf den Grund zu gehen. Bei ihrer Ankunft stellten die Einsatzkräfte fest, dass in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen war. Die Wohnung war stark verraucht, doch dank des mutigen Einsatzes konnten zwei Personen rechtzeitig von der Feuerwehr gerettet werden. Insgesamt waren drei Personen dem Rauch ausgesetzt und wurden anschließend in die Obhut des Rettungsdienstes übergeben.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Feuerwehr keine genauen Angaben zur Brandursache oder zur Schadenshöhe machen. Ein Team von 19 Einsatzkräften der Feuerwehr Bremerhaven war vor Ort im Einsatz und hat sich um die Situation gekümmert.

Die genaue Ursache des Brandes sowie der entstandene Schaden werden noch ermittelt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung