Hagelunfall in Bremerhavens Columbusstraße: Ampel beschädigt, Fahrerin unverletzt

1648

„Am späten Donnerstagabend, den 23. November, musste die Polizei im Bremerhavener Stadtteil Mitte zu einem Unfall ausrücken, der durch Hagel auf der Fahrbahn verursacht wurde. Eine 19-jährige Fahrerin war gegen 23 Uhr mit ihrem BMW auf der Columbusstraße in südlicher Richtung unterwegs. Beim Versuch, nach links in die Kirchenstraße abzubiegen, geriet ihr Fahrzeug aufgrund der glatten Fahrbahn nach einem Hagelschauer außer Kontrolle und kollidierte mit einem Ampelmast auf der gegenüberliegenden Verkehrsinsel. Die Lichtzeichenanlage wurde beschädigt, wodurch Teile auf die Straße fielen. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug, jedoch wurde niemand verletzt. Die Polizei sicherte die Unfallstelle und entfernte Trümmerteile von der Fahrbahn.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung