Saisonabschluss auf der FMS GERA: Letzte Gelegenheit vor der Winterpause

915
Das Foto zeigt das Museumsschiff FMS GERA im Schaufenster Fischereihafen. (Foto: Historisches Museum Bremerhaven) ©(Foto: Historisches Museum Bremerhaven)

Tauchen Sie hautnah in die Welt der Hochseefischerei ein! Das Museumsschiff FMS GERA bietet Ihnen eine einmalige Gelegenheit, den Alltag an Bord eines Seitentrawlers zu erleben, bevor es in die Winterpause geht.

Nur noch bis zum 31. Oktober 2023 haben Sie die Möglichkeit, das Museumsschiff FMS GERA im Schaufenster Fischereihafen täglich zwischen 11 und 18 Uhr zu besuchen. Nach diesem Datum geht die GERA in die Winterpause. Doch bevor es soweit ist, laden wir Sie herzlich ein, an unseren exklusiven Führungen am Sonntag, den 29. Oktober 2023, teilzunehmen. Die Führungen finden um 13 und 15 Uhr statt und werden von unserer erfahrenen Guide, Christine Hieber, geleitet.

Während dieser Rundgänge erfahren Sie, wie der Fangbetrieb auf einem Seitentrawler ablief, wo die Mannschaft schlief und aß, wo der Fisch gelagert wurde und welche Herausforderungen die Fangreisen für alle Beteiligten mit sich brachten. Eines der Highlights der Führung ist die Besichtigung der normalerweise verschlossenen Brücke des Schiffes. Die GERA zeichnet sich durch die beeindruckende Tatsache aus, dass ein Großteil der Originalausrüstung noch erhalten ist. Dies ermöglicht einen besonders authentischen Einblick in die Geschichte der Hochseefischerei.

https://h.cybersim.de?promotion_partner_id=30210&promotion_product_id=108558

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine vorherige Anmeldung. Sie können sich unter anmeldung@historisches-museum-bremerhaven.de oder telefonisch unter 0471/308160 anmelden. Die Kosten für die Führung betragen 3 Euro pro Person, zuzüglich des Eintritts.

Nach dem 31. Oktober 2023 geht die GERA in die wohlverdiente Winterpause, in der verschiedene Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden. Ab dem 23. März 2024 öffnet sie dann wieder ihre Gangway für Besucherinnen und Besucher. Nutzen Sie also diese letzte Gelegenheit, die Geschichte der Hochseefischerei hautnah zu erleben, bevor das Museumsschiff in den Winterschlaf geht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung