12 Medaillen für Judoschule Kano bei einem der größten Internationalen Jugendturniere Europas 

2593

12 Medaillen für  Judoschule Kano bei einem der größten Internationalen Jugendturniere Europas 

Am vergangenen Wochenende fuhren 21 Judoka der Judoschule Kano zum 7. Internationalen Sparkassen Adler Cup 2023 in Frankfurt am Main, dem größten internationalem Judoturnier U11 bis U21 Europas. Es nahmen über 1600 Judoka aus über 30 Ländern, wie Belgien, Italien, Niederlanden, Schweden, Polen, Lettland, Kanada, Großbritannien, Schweiz, Dagistan, Tschechien, Kirgistan, Bulgarien, Moldawien, Rumänien und anderen. Gekämpft wurde auf acht Matten in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen.

Am Freitag startete das Turnier mit einem Lehrgang beim Weltmeister 2017 Alexander Wieczerzak, welcher auch bei Europa- und Weltmeisterschaften mehrere Medaillen gewann.

Die Wettkämpfe begannen am Samstag mit den Altersklassen U13 und U18.

Die Judoka erkämpften sich drei Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Der 16jährige Ismail Dzhemaldinov (U18) gewann in der Gewichtsklasse -66kg nach fünf Kämpfen eine Goldmedaille. Ruslan (11) erkämpfte sich ebenfalls in fünf Kämpfen Gold (U13, -37kg). Als einziges Mädchen gewann die 12jährige Zhannat Tashtamirova (U13, -30kg) nach vier Kämpfen auch eine Goldmedaille. Silber ging an Mariam Pecaeva (12) und Abu-Darda Tashtamirov (10), eine Bronzemedaille gewann Ansar Musayev (11).

Am Sonntag erkämpften sich die Kano Judoka noch einmal eine Goldmedaille (Abu-Darda Tashtamirov, 10), zwei SIlbermedaillen (Ruslan Becker (11), Mansur Vakhaev (14) ) und drei Bronzemedaillen (Aaron Marin (9), Cristian Jalba (9) und Abdulrahman AlAwad (10)).

Besondere Leistungen zeigten Ruslan Becker und Abu Darda mit jeweils zwei Medaillen in zwei Altersklassen, wobei die Teilnehmer bei U16 (Ruslan) bzw. U13 (Abu-Darda) zwei bis drei Jahre älter als die beiden Judoka von Kano waren.

Insgesamt erkämpften sich die Kinder von Kano 12 Medaillen (vier Gold, vier Silber und vier Bronze) und sicherten sich den zweiten Platz in der Mannschaftswertung nach den Niederlanden.

Trainer Gheorghe-Laurentiu Marin: Wer eine Medaille beim Adler Cup gewinnt, kann sehr stolz sein. Es ist eines der größten Jugenturniere im Judo in Europa mit vielen sehr guten Judoka.“

Folgt uns auf Facebook:https://www.facebook.com/BremerhavenNews und unseren neuen WhatsApp Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaD98hd59PwaqLkGLi0L

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung