Fahrt ins Unglück: Motorradfahrer auf Ölspur gestürzt

1106

Am späten Samstagnachmittag des 5. August ereignete sich in Bremerhaven-Wulsdorf ein Verkehrsunfall infolge einer glitschigen Ölspur. Der Vorfall ereignete sich auf der Weserstraße, als eine Autofahrerin gegen 15 Uhr in Richtung einer Werkstatt unterwegs war, um den austretenden Ölfluss aus ihrem Fahrzeug untersuchen zu lassen. Ein Motorradfahrer folgte ihr in derselben Fahrtrichtung und wurde auf der zunehmend rutschigen Ölspur, die von der hinteren Seite des 45-jährigen Autofahrzeugs stammte, unglücklicherweise aus der Bahn geworfen.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die ersten Feststellungen lassen darauf schließen, dass der Motorradfahrer glücklicherweise keine Verletzungen erlitt. Dennoch entstand an seinem Zweirad ein beträchtlicher Sachschaden von etwa 3000 Euro. Das beschädigte Motorrad wurde in Mitleidenschaft gezogen, während der Fahrer glücklicherweise unversehrt blieb.

Der Pkw der 45-jährigen Autofahrerin hingegen trug erheblichen Ölverlust davon und war in seiner aktuellen Verfassung nicht mehr fahrtüchtig. Daher wurde er zur Behebung des Problems abgeschleppt. Um die Sicherheit der Straße zu gewährleisten und zukünftige Unfälle zu verhindern, wurde die Fahrbahn von einer spezialisierten Reinigungsfirma gründlich gereinigt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung