Science goes Public als Sonderedition

1269
Logo "Science goes Public" Über Proteine bietet das ttz Bremerhaven eine Sonderedition der Veranstaltungsreihe "Science goes Public" an ©Erlebnis Bremerhaven GmbH

ttz Bremerhaven stillt Wissensdurst über Proteine

Mit einer Sonderedition zum Thema Proteine ist das beliebte Wissenschaftsformat „Science goes Public“ nächste Woche am Start: Bei jeweils zwei abendlichen Vorträgen informieren vier Wissenschaftler über alternative Proteinquellen als Nahrungsmittel der Zukunft. André Lomsky, Geschäftsführer Erlebnis Bremerhaven GmbH, dazu: „Das Format Science goes Public bringt auch Laien die faszinierende Welt der Wissenschaft auf ungewöhnliche Weise näher, es ist begrüßenswert, dass das ttz Bremerhaven sich davon inspirieren ließ und nun selber Gastgeber ist“. Weitere Infos unter www.sciencegoespublic.de.

Bei Imke Matullat vom ttz Bremerhaven heißt es am Mittwoch, 9. August, zunächst „Wat de Bur nech kennt, dat frett he nich“, bevor um 20.30 Uhr Florian Berendt von der Entosus GmbH „Grillen für die Zukunft“ vorstellt. Beide in gewohnt lockerer und auch für Laien verständlicher Weise vorgetragenen Vorführungen finden in der Kneipe „Das Rüssel“, Bürgermeister-Smidt-Straße 145 statt.

Marten Heins von der Roval GmbH und Alexander Rosenow von der Roland Beans GmbH gehen dann am Donnerstag, 10. August, sogar hinaus ins Freie: Die beiden Vorträge finden im „Das Beet“ statt, Kistnerstraße 54. Der eine berichtet über das „Superfood Mikroalgen – Deutschlands erste Spirulina Farm“, der andere über „Ackerbohnen aus regionalem Anbau für moderne Lebensmittel-Anwendungen“. Sollte das Wetter dagegensprechen, finden beide Vorträge in der Kneipe „Das Rüssel,“ statt.

Veranstalter von „Science goes Public!“ ist die Erlebnis Bremerhaven GmbH im Auftrag der „Pier der Wissenschaft“, deren Mitglied das ttz Bremerhaven ist.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung