Küchenbrand in der Deichstrasse

0
249

Gegen 21:05 Uhr die Feuerwehr Bremerhaven zu einer unklaren
Rauchentwicklung in die Deichstrasse alarmiert. Beim Eintreffen der
Feuerwehr war eine starke Rauchentwicklung an einem Fenster im 11.
Obergeschoss eines Hochhauses erkennbar. Die Erkundung ergab, dass es in
einer Wohnung im 11. Obergeschoss brannte. Der Bewohner der Wohnung
hatte diese bereits unverletzt verlassen und die Wohnungstür wieder
geschlossen. Eine Rauchausbreitung in den Treppenraum wurde so
verhindert. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung
in die Wohnung. Durch weitere Einsatzkräfte wurden die 11.Etage geräumt.
Weitere Bewohner des Gebäudes waren durch das Feuer nicht gefährdet.
Nach kurzer Zeit konnte “Feuer aus” gemeldet werden. Anschließend wurden
Belüftungsmaßnahmen eingeleitet. Es hatte in der Küche der Wohnung
gebrannt. Die Wohnung ist durch den Brand zur Zeit nicht bewohnbar. Alle
anderen Bewohner der Etage konnten nach Einsatzende wieder in ihre
Wohnungen. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe kann seitens der
Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Feuerwehr war mit 17
Einsatzkräften, einem Notarzt und einem Rettungswagen vor Ort. .

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here