http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Wichtigste Regelungen des Jugendschutzes auf einen Blick

Mit 14 Jahren schon Alkohol in einer Gaststätte trinken oder in der Disko tanzen – ist das überhaupt erlaubt? Oder mit 17 in einer Spielhalle am Glücksspielautomaten das erste selbst verdiente Geld verspielen? 

Die wichtigsten Regelungen des Jugendschutzgesetzes hat jetzt die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport im Spielkartenformat herausgegeben. Die Vorderseite gibt einen schnellen Überblick darüber, was Kindern unter 14 Jahren und Jugendlichen unter 16 beziehungsweise 18 Jahren gesetzlich erlaubt ist und was nicht. Erlaubt ist unter anderem der Konsum von Wein, Bier und Sekt ab 14 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten – aber nicht der Besuch einer öffentlichen Spielhalle unter 18 Jahren. Und: Bis 23 Uhr können sich Kinder unter 14 Jahren auch ohne Begleitung von Erziehungsberechtigten in einer Gaststätte aufhalten, aber nur, um ein Getränk oder eine Mahlzeit einzunehmen.
"Nicht alles, was dem Gesetz nach zulässig ist, müssen Vater oder Mutter auch erlauben", sagte Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport. "Die Erziehung liegt vor allem in der Verantwortung der Eltern. Wie weit die Freiheiten von Kindern und Jugendlichen gehen, muss innerhalb der Familie zwischen beiden Seiten individuell ausgehandelt werden. Das Gesetz steckt nur den äußersten Rahmen ab."
Die Karten sind in einer Auflage von 10.000 Stück gedruckt und werden in diesen Tagen an Kitas, Jugendeinrichtungen, Wohlfahrtsverbände, Häuser der Familien, Ortsämter, Sozialzentren und andere Behörden verteilt. Auf der Rückseite findet sich der Schulferienkalender 2019.
Die Übersicht über das Jugendschutzgesetz kann per E-Mail m Referat Kinder- und Jugendförderung bestellt werden: maren.poeppl@soziales.bremen.de
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.