winSIM LTE All 4 GB

Ab Mitternacht viele Einsätze, jedoch ohne größere Schäden

Insgesamt 21 Mal mussten die Brandschützer der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren in der Silvesternacht ausrücken. Neben den an Silvester üblichen brennenden Papier- und Abfallbehältern kam es in einer Motorradwerkstatt zu einer starken Rauchentwicklung.
Zeitgleich brannte Unrat auf einem Balkon. In beiden Fällen konnten die Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden
Der Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven wurde in dieser Nacht über 40 Mal von den Bürgern der Seestadt benötigt. Neben dem alltäglichen Rettungsdienstaufkommen, war es allerdings wohl die ausgelassene Feierlaune, die hier oder da zu kleineren Verletzungen führte, so dass auch aus diesem Bereich glücklicherweise keine außergewöhnlichen Schäden zu vermelden sind.

Mit diesem durchaus positivem Rückblick auf den vollzogenen Jahreswechsel wünscht die Feuerwehr Bremerhaven alles Gute für das Jahr 2017.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.