Polizeieinsatz im Klinikum Bremerhaven: Alkoholisierter Patient greift Arzt an

586

Einsatzkräfte der Polizei waren am Freitagnachmittag, dem 2. Februar, gezwungen, zu einem Einsatz im Klinikum Bremerhaven Reinkenheide auszurücken.

Um 14.30 Uhr wurden die Beamten über den Notruf zur Zentralen Notaufnahme gerufen, nachdem ein Arzt von einem offensichtlich alkoholisierten Patienten angegriffen worden war. Der 38-jährige Patient, der zuvor aufgrund eines Sturzes eingeliefert worden war, war mit der notwendigen Behandlung nicht einverstanden. Er bedrohte andere Patienten und griff den 58-jährigen Arzt an, der dabei leicht verletzt wurde. Die Polizisten begleiteten den Patienten während der weiteren notwendigen medizinischen Untersuchungen, um das Personal zu schützen. Gegen den Mann wird nun strafrechtlich ermittelt.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Täglich setzen wir uns dafür ein, unsere Stadt lebenswerter zu gestalten. Wir stehen zur Verfügung, wenn Sie uns brauchen. Dennoch sehen wir uns regelmäßig mit Beleidigungen, Beschimpfungen, Bedrohungen, Spuckattacken, Angriffen und Verletzungen konfrontiert. Aus diesem Grund startete die Kampagne „Keine Gewalt gegen uns“ der Seestadt Bremerhaven: Link zur Kampagne

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung