Räuberischer Diebstahl im Supermarkt: Mann versucht mit acht Flaschen Schnaps zu entkommen

Am Sonnabendmorgen, den 22. Juli, wurde ein Supermarkt an der Schiffdorfer Chaussee in Bremerhaven-Geestemünde Schauplatz eines aufsehenerregenden Vorfalls. Bereits um 7 Uhr betrat ein 35-jähriger Mann als einer der ersten Kunden den Laden. Doch was als gewöhnlicher Einkaufsbesuch begann, entwickelte sich schnell zu einem räuberischen Diebstahl.

Etwa fünf Minuten nach seinem Einkauf betrat der Mann die Kasse und zahlte lediglich eine einzige Flasche Cola. Das Ungewöhnliche daran: In einer Tasche, die er bei sich trug, befanden sich insgesamt acht Flaschen Schnaps im Wert von über 160 Euro. Aufmerksame Mitarbeiter hatten ihn zuvor dabei beobachtet, wie er die hochwertigen Raki- und Whiskeyflaschen aus dem Regal in einen Einkaufswagen gelegt hatte.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Offensichtlich mit der Absicht, den Alkohol unbemerkt nach draußen zu schmuggeln, gelang es ihm, die Waren während des Bezahlvorgangs in seine Tasche zu stecken. Doch seine Pläne wurden durchkreuzt, als die Supermarkt-Angestellten den mutmaßlichen Ladendieb zur Rede stellten. Anstatt einzusehen, dass sein Handeln unrechtmäßig war, zeigte der 35-Jährige eine aggressive und widerspenstige Haltung.

In einem verzweifelten Versuch, den Laden gewaltsam zu verlassen, setzte er sich gegen die Angestellten zur Wehr und verletzte dabei einen Markt-Mitarbeiter leicht. Trotz des Widerstands gelang es den couragierten Angestellten, den Täter bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Polizei festzuhalten.

Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest und fertigten eine Anzeige wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls. Angesichts der Schwere des Vorfalls und des unkooperativen Verhaltens des Beschuldigten erhielt er zudem ein umfangreiches Hausverbot vom Supermarkt.

Dieser Vorfall zeigt, wie wichtig es ist, dass Supermärkte und ihre Mitarbeiter wachsam bleiben, um Diebstähle zu verhindern und für die Sicherheit der Kunden und Angestellten zu sorgen. Die Polizei wird die weiteren Ermittlungen führen und die rechtlichen Konsequenzen für den Täter klären.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung