Ermittlungen laufen: Festnahmen nach Einbruch in Bremerhavener Fischereihafen, dritte Täter noch auf der Flucht

Reinkenheide,bremerhaven, polizei
Polizeieinsatz am Klinikum Reinkenheide: Betrunkener Störenfried von Beamten in Gewahrsam genommen

Einsatzkräfte der Polizei haben in der Nacht zum heutigen Freitag, 23. Juni, zwei Männer im Alter von 22 und 38 Jahren nach einem Einbruch auf ein Firmengelände im Bremerhavener Fischereihafen festgenommen.

Gegen 1 Uhr informierten Mitarbeiter der auf dem Gelände zuständigen Sicherheitsfirma die Polizei über einen Einbruch. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatten drei Täter unmittelbar zuvor ein Zufahrtstor der Firma an der Maifischstraße mit Hilfe eines Pkw gewaltsam geöffnet und waren so auf das Firmengelände gelangt. Beim Eintreffen der Beamten versuchte ein Täter zunächst, mit dem Auto vom Gelände zu fliehen. Dies misslang, und der Mann setzte daraufhin seine Flucht zu Fuß fort. Aber auch dieser Versuch scheiterte: Die Polizisten stoppten den Flüchtigen und nahmen ihn fest. Einen zweiten Täter entdeckten die Einsatzkräfte dann in einem Gebüsch. Auch er wurde festgenommen. Nach einer dritten Person wird derzeit noch fahndet.

Die Festgenommenen wurden zur Prüfung von Haftgründen dem hiesigen Polizeigewahrsam zugeführt.

Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung