3. Hafenkneipenfestival in Bremerhaven

2443

Das Kulturamt Bremerhaven lädt am Freitag, dem 24. Februar 2023, und am Samstag, dem 25. Februar 2023, zum 3. Hafenkneipenfestival ein.

In der Zeit von 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr öffnen sieben Kneipen ihre Türen. Mit dabei sind „Irish Harbour Pub“, „Zollinlandklause“, „Donald Duck“, „Zum Alten Bootsmann“, „Zum Glück“, „Gemütliche Ecke“ und „Zum Glück II“. Das Festival lädt zum Zuhören, Mitsingen, Tanzen, Trinken, Ausgehen und Einkehren ein. Es wird musikalisch regional und bunt gemischt, ob Irish Folk, Hip-Hop oder Gesang.

Das Hafenkneipenfestival ist Teil der Veranstaltungsreihe „Die Reise zur Seele der Stadt“.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. Weitere Informationen und das Programm gibt es unter www.hafenkneipenfestival.de.

Abseits der oft bespielten Flächen startete das Hafenkneipenfestival in echten, alten Hafenkneipen, die schon so manchem Konjunktursturm und Wirtschaftsflaute standgehalten haben. Jenseits von TripAdviser ist hier jederzeit die Flagge der Gastfreundschaft gehisst und sie sind schon lange Jahre Hafen und Zuhause für jeden, der die Kneipentür aufschiebt. Hier sitzt die Herzlichkeit der Seestadt mit am Tresen, wenn die Kneipen zur Bühne werden.

Auf der Suche nach der Stadtseele lädt das Kulturamt Bremerhavener Musikerinnen und Musiker der Stadt ein, in uriger Kneipenatmosphäre aufzuspielen. Ob Irish Folk, Hip-Hop oder Gesang – zwei Tage lang gibt’s was auf die Ohren – regional und bunt gemischt.

Hurra! Das nächste Hafenkneipenfestival gibts am 24. + 25. Februar 2023 in sieben Kneipen unserer Stadt!

Nach dem großen Erfolg des 1. Hafenkneipenfestivals im November 2019 ging es ganz fix in die nächste Runde. Das 2. Hafenkneipenfestival startete am 21. und 22. Februar 2020. Nach einer langen Pause geht es jetzt endlich weiter:

HAFENKNEIPENFESTIVAL 2023

Foggy Tuesday:
Irish Folk
Foggy Tuesday macht mit viel Spielfreude irische, schottische und bretonische Musik. Dabei gibt es keine Schubladen. Tunes (traditionelle Tanzstücke, wie Reel’s, Jig’s, Hornpipe’s…), Songs, Balladen, An Dro’s (bretonische Tanzstücke), Waltz‘es und Air’s – alle vier Bandmitglieder sind Multiinstrumentalist:innen, so dass eine große klangliche Vielfalt entsteht. Das Programm ist abwechslungsreich, motiviert, mal nachdenklich, mal mitreißend, aber immer mit ganz viel Spaß und interessanten Arrangements.
Sa: Irish Harbour Pub
Good Game Gang:
Rap
Die GoodGameGame ist das Aushängeschild Bremerhavens für die Rap und Hip-Hop Kultur. Die Gruppe besteht aus dem Hausproduzenten BOSA und den Künstlern Spaceboy G, Lemon K und Q-Dip. Sie verkörpern die neue Hip-Hop Kultur der Neuzeit, ohne sich dabei an genrespezifische Grenzen zu halten. Der energische Sound kommt aus dem selbst erbauten, professionellen Studio im Kulturbahnhof Lehe.
Fr: Zum Glück II / Sa: Zollinlandklause
Große Freiheit Nr.2 :
Eine Hommage an Hans Albers

Hans Albers wollte früher mit seinem Mariechen zum Rummelplatz gehen, heute gehen Flo und Angela dahin, wo der Rummel ist. Die beiden haben 30 Jahre in der Hans-Albers-Musikhochschule in Titka studiert.

Fr.: Zum Alten Bootsmann

Henki´s Hafenmucke:
Akustik-Blödelduo
An diesem Abend werden Hendrik und Kim, die beiden „Deppen“ und ihr Kapitän „Henki“, Geschichten ihrer Reisen in musikalischem Stil vortragen. Es erwartet die Gäste ein Abend, voll gepackt mit lustigen Texten, verrückten Einlagen und Parodien bekannter Lieder. Gerüstet mit ihren Gitarren und dazu noch Mundflöte oder anderer Tröten, unterhalten sie das Publikum und beziehen es stellenweise mit in die Show ein. Garantiert werden Ohrwürmer und der ein oder anderen stumpfe Spruch – getreu dem Motto: „Nordisch derb und die Texte verkehrt!“
Sa: Zum Glück II
Ida+Ingo:
Singer/Songwriter

Ida und Ingo Beck machen als Tochter-Vater-Gespann schon lange Musik. Sie konzentrieren sich auf ein Programm mit Rock/Pop-Balladen. Ida begleitet mit der A-Gitarre und Ingo mit dem E-Piano ihren eindrucksvollen zweistimmigen Gesang. Ihr Repertoire langt von Coldplay über Miley Cyrus bis zu Emeli Sandé – auch schon die ersten Eigenkompositionen sind mit dabei. Kein Programm zum „Zappeln“ -sondern zum Zuhören und Relaxen.

Fr: Zum Glück

Matt Walker Smith:
Country & Western Music
Fr.: Gemütliche Ecke / Sa.: Donald Duck
Muckezieren:
Deutsch/Pop

Muckezieren beschallen mit ihrer charismatischen und aufeinander eingespielten Art seit genau 10 Jahren diverse Veranstaltungen und Örtlichkeiten Bremerhavens, auf denen sie akustisch mit Gitarre, Cajon und ihren Stimmen Hits der letzten Jahrzehnte zum Besten geben. Keine zwei Auftritte sind gleich, da die beiden immer eine Prise Witz und Ironie in Form von humorvollen, spontanen Geschichten oder Anekdoten im Gepäck haben.

Fr.:Irish Harbour Pub / Sa.: Zum Alten Bootsmann

Non Stop Elektro Pop + Elfter Finger:
Electro
Nonstop Elektro Pop + der Elfte Finger präsentieren frei improvisierte, elektronisch-elektrische Audiokreationen in harmonischer Synergie von alter Analog- und neuer Digitaltechnik. So entstehen immer neue athmosphärische, psychedelische Klangwelten, welche dem Ohr genau so viel Genuss bereiten, wie dem Tanzbein.
Fr: Donald Duck
Der Eintritt ist frei, ein Hut geht rum und das Bier ist quasi schon gezapft!

Vielen Dank an alle teilnehmenden Kneipen!

Hinweis: Alle Kneipen sind Raucherkneipen. Zutritt erst ab 18 Jahren

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung