Schwerer Verkehrsunfall mit Schulbus in Geestland – 17 Schulkinder leicht verletzt

0
410
Beispielbild von Taken auf Pixabay
Bitte Teilen:

Am 24. Januar 2023 ereignete sich in Geestland ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Schulbus. Gegen 07:40 Uhr fuhr eine 39-jährige Busfahrerin aus Bremerhaven mit einem Gelenkbus, in der Debstedter Straße in Richtung Ortsmitte. Vor ihr fuhr ein Pkw, welcher an der Einmündung Driftweg nach rechts abbiegen wollte und dabei anhielt. Um einen Unfall zu vermeiden, musste die Busfahrerin stark abbremsen, was zur Folge hatte, dass 17 Schulkinder, die sich im Bus befanden, stürzten und sich leichte Verletzungen zuzogen, wie z.B gegen die Haltestangen prallten.

225457318_267023931514423_282052195753172952_n
Screenshot_2020-01-26 Aus Bremerhaven du Lappen Hoody
mockup-of-a-man-with-a-mustache-wearing-a-hoodie-31723
Screenshot_2020-07-02 X-Ladies in Bremerhaven - Bilder vom Fotoatelier Studio23
merch-bundle-mockup-featuring-a-pullover-hoodie-along-with-an-11-oz-mug-43426-r-el2
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
tee-mockup-featuring-a-man-with-tattooed-arms-on-the-street-3362-el1(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Die Busfahrerin setzte ihre Fahrt fort und brachte die Schulkinder zur Grundschule Hinschweg, wo sie von Schulpersonal betreut wurden, bis der Rettungsdienst eintraf. Nach einer medizinischen Untersuchung durch den Rettungsdienst wurden die Kinder an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizei dankte dem Schulpersonal für die gute Zusammenarbeit und die psychologische Betreuung der betroffenen Schulkinder. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Langen unter der Telefonnummer 04743 928-270 zu melden.AKTION med rec

Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here