Tankstelle überfallen – Polizei sucht Zeugen

968
Bild von Ethan Parsa auf Pixabay

Nach einem Raubüberfall, der sich am Freitagvormittag, 23. Dezember, in Bremerhaven-Geestemünde ereignet hat, ermittelt die Polizei und sucht Zeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand betraten zwei unbekannte Tatverdächtige gegen 10.20 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Schiffdorfer Chaussee. Während sich ein Mann am Kassenbereich mehrere Packungen E-Zigaretten schnappte und diese in eine mitgeführte Tasche steckte, stand eine Frau vor ihm und sorgte für die nötige Deckung. Als die Verkäuferin dennoch auf den Diebstahl aufmerksam wurde, sprach sie das Duo an. Der Mann drängte daraufhin die Mitarbeiterin zurück und flüchtete samt Beute und Komplizin über die Schiffdorfer Chaussee in Richtung Hauptbahnhof.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Es wurden unverzüglich umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den mutmaßlichen Tätern eingeleitet, die bis zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht zum Auffinden der Personen führten. Der Haupttäter ist männlich, ca. 30-40 Jahre alt und um die 1,90 Meter groß. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Außerdem trug er eine graue Wollmütze und orangefarbene Schuhe. Die Frau hatte lockige, braune Haare und trug einen olivgrünen Parker mit Fellbesatz an der Kapuze.

Hinweise auf die Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0471/953-3321 entgegen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung