Die Kulturloge geht wieder an den Start!

0
220
Bild von Peter Lindenau auf Pixabay
Bitte Teilen:

Die Kulturloge geht wieder an den Start!

Kostenloser Kulturgenuss ist ab sofort wieder möglich. Das Amt für kommunale Arbeitsmarktpolitik und das Kulturamt freuen sich, dass die Kulturloge nun ihre Arbeit wiederaufnimmt.

Die Kulturloge verteilt Freikarten für Kultur- und Sportveranstaltungen an Personen, die über wenig Geld verfügen. Institutionen wie das Stadttheater, die Stadthalle, das Theater im Fischereihafen, die Museen, die Kirchen und die großen Sportvereine stellen kostenlos Eintrittskarten und Resttickets zur Verfügung. Ab sofort können sich Personen, die über wenig Geld verfügen, wieder bei der Freiwilligenagentur melden. Der Vorgang ist einfach und unbürokratisch: es muss einmalig ein Einkommensbescheid vorgelegt werden, um in den Pool der Mitglieder aufgenommen zu werden. Das Team der Kulturloge sichtet die eingegangenen Tickets und kontaktiert dann die entsprechenden Mitglieder – je nach Vorlieben. Die Karte wird auf den Namen des Kulturlogenmitglieds an der Abendkasse hinterlegt.

225457318_267023931514423_282052195753172952_n
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
image001-1-768x498.png
b2
577-1 - Kopie
image001 2_preview
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426

„Die Pandemie und die Sorge vor steigenden Energiekosten im Winter lassen das Publikum nur sehr zögerlich in die Kulturstätten zurückkehren“ sagt Kulturamtsleiterin Dorothee Starke „deshalb freuen wir uns umso mehr, dass es durch das Engagement der Kulturloge so ein tolles Angebot in Bremerhaven gibt.“ Martina Tietjen, die Leiterin des Amtes für kommunale Arbeitsmarktpolitik ergänzt: „Wir unterstützen so gezielt Menschen mit geringen Einkommen, die ohne die Freikarten der Kulturloge in der Regel nicht an kulturellen Angeboten teilhaben können.“

Kontakt zur Kulturloge:

0471 3094660 (montags und donnerstags vormittags) oder kulturloge@magistrat.bremerhaven.de

Bürgermeister-Smidt-Str. 109, 27568 Bremerhaven

Facebook Comments
Bitte Teilen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here