Die Polizei auf dem Deichbrand-Festival – Zwischenfazit vom Samstagabend

1351

Am dritten Festivaltag befinden sich nach Angaben des Veranstalters knapp 50.000 Besucher auf dem Gelände. Das Infield war bereits bei den ersten Acts gut besucht.

Aus polizeilicher Sicht verläuft das Festival weiterhin ruhig. Einige z.B. am Vortag angezeigten Diebstähle oder Unterschlagungen relativierten sich dadurch, dass die Geschädigten ihre Sachen an den Fundbüros wieder in Empfang nehmen konnten.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Am Samstag wurden weitere festivaltypische Straftaten wie Diebstähle, Körperverletzungen oder Erschleichen von Leistungen (z.B. das Betreten des Geländes ohne Festivalbändchen) festgestellt. Bisher wurde eine mittlere, zweistellige Anzahl an Strafverfahren eingeleitet.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung