Touristin am Weserdeich Bremerhaven Mit seiner attraktiven Lage an der Außenweser punktete Bremerhaven als Reiseziel auch in dieser Saison. ©Achim Meurer

Kurz vor Jahresschluss noch einmal
erfreuliche Nachrichten: Der Tourismus Bremerhavens hat sich auch in
2019 positiv entwickelt. So wurde für die Saison von April bis Oktober
ein Plus von einem Prozent bei den Ankünften und ein knapper
Prozentpunkt mehr Übernachtungen erzielt. „Wir sehen die weiterhin
positive Entwicklung als eine Bestätigung, dass sich Bremerhaven als
städtisches Reiseziel für den Urlaub in maritimer Atmosphäre einen Namen
gemacht hat“, bewertet Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis
Bremerhaven GmbH, die gerade vorgelegten offiziellen Zahlen zum
Tourismus im Land Bremen.

Herbstferien gewinnen an Bedeutung

Seit Jahren kann Bremerhaven steigende Tourismuszahlen verkünden, das
ist auch in diesem Jahr wieder der Fall. „Unsere Bemühungen, Bremerhaven
als Reiseziel auf den Zielmärkten konsequent zu bewerben, fruchten,
denn die Stadt liegt weiter voll im Trend“, stellt Dr. Ralf Meyer fest.
So verzeichnen die Beherbergungsbetriebe in den Monaten April bis
Oktober 272.726 Übernachtungen. Das entspricht einem Plus von knapp
einem Prozent im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Bester Monat ist der
August mit 44.776 Übernachtungen. Die Herbstferien machten den Oktober
mit 38.603 Übernachtungen und der Zuwachsrate von zehn Prozent im
Vergleich zum Oktober 2018 zum weiteren wichtigen Urlaubsmonat. Die
Gäste blieben im Durchschnitt zwei Tage, das entspricht den
Vorjahreswerten.

Leichtes Plus bei den Ankünften
Mit einem leichten Plus von knapp einem Prozent haben sich die
Ankunftszahlen auf dem Vorjahresniveau eingependelt: Verzeichnet wurden
154.692 Ankünfte zwischen April und Oktober 2019.

Kreuzfahrer füllen auch Bremerhavener Betten

Die Beherbergungsbetriebe der Seestadt profitierten auch in den
vergangenen Monaten vom starken Wachstum im Kreuzfahrtbereich. Viele der
rund 250.000 am Terminal abgefertigten Gäste reisen bereits einige Tage
früher an und genießen Bremerhaven, um dann in Ruhe auf ihrem Schiff
einzuchecken. Ein Anfang des Jahres vom Institut für
Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) mit ITF Research GmbH,
Bremerhaven erstelltes Gutachten zum Kreuzfahrttourismus geht von 26.000
Übernachtungen der Kreuzfahrer in Bremerhaven aus.

Ausblick auf die Sail Bremerhaven 2020
Neben den starken Zugpferden in den Havenwelten wie Klimahaus
Bremerhaven 8° Ost, Deutsches Auswandererhaus und Zoo am Meer tragen
nach Überzeugung von Dr. Ralf Meyer auch Veranstaltungen zur
Attraktivität bei. Er freut sich schon auf das nächste Jahr: „2020 wird
ein Ausnahmejahr, denn dann locken wir im August rund 1,2 Millionen
Besucher zum Windjammerfestival Sail 2020 in die Seestadt“. Die Hotels
sind seit Monaten zu der Zeit so gut wie ausgebucht.

.

 

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

 

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here