Tötungsdelikt in Bremerhaven-Geestemünde – Verdächtiger festgenommen

Tötungsdelikt
Tötungsdelikt

Tötungsdelikt in Bremerhaven-Geestemünde – Verdächtiger festgenommen

Die Polizei Bremerhaven ermittelt in einem Tötungsdelikt. Ein 27-jähriger Mann steht im dringenden Verdacht, am Donnerstag, den 13. Juni, einen 50-jährigen Mann in Bremerhaven-Geestemünde getötet zu haben. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es in der Nacht zu Donnerstag zu einem Streit in der Wohnung des Opfers. Am Donnerstagnachmittag fanden ein Mitbewohner und der Arbeitgeber des 50-Jährigen den Leichnam und alarmierten die Polizei. Die ersten Ermittlungen vor Ort deuteten auf ein Tötungsdelikt hin. Die Polizei leitete umgehend die Fahndung nach dem verdächtigen 27-Jährigen ein. Am Samstag, den 15. Juni, wurde der Verdächtige von Polizeibeamten in Bremerhaven-Wulsdorf festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen, Zweigstelle Bremerhaven, wurde ein Untersuchungshaftbefehl gegen den 27-Jährigen erlassen. Der Verdächtige befindet sich nun in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Bremen. Die Ermittlungen dauern an.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung