Verkehrsunfall auf der BAB27 durch verlorenes Kunststoffteil – Zeugen gesucht

verkehrsunfall, a27,Anschlussstelle Bremerhaven-Süd
Verkehrsunfall in Bremerhaven-Geestemünde: Drei Fahrzeuge beschädigt

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, dem 12. März 2024, um 17:15 Uhr auf der Bundesautobahn 27 bei Bremerhaven. Ein bisher unbekannter Fahrer verlor zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Überseehäfen und Debstedt in Richtung Cuxhaven ein großes Teil aus Hartkunststoff. Das Hindernis auf der Fahrbahn wurde zur Gefahr für nachfolgende Verkehrsteilnehmer: Zwei Autofahrer konnten nicht mehr ausweichen und beschädigten ihre Fahrzeuge beim Überfahren des Objekts.

Der Verursacher des Unfalls verließ den Tatort, ohne sich um die entstandenen Schäden zu kümmern. Die Polizei Geestland sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder dem Verlierer des Kunststoffteils machen können. Wer Informationen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04743-9280 zu melden. Die Polizei appelliert an das Verantwortungsbewusstsein potenzieller Zeugen, um den Verursacher zur Rechenschaft ziehen zu können.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung