Verkehrsunfall an der BAB 27 führt zu Verletzungen und erheblichen Sachschäden

Wohnwagen, Lkw, Bremerhaven
Polizei Bremerhaven sucht Zeugen nach Einbruch in Firmenfahrzeug

Verkehrsunfall an der BAB 27 führt zu Verletzungen und erheblichen Sachschäden

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Nachmittag des Samstags an der Bundesautobahn 27 nahe der Anschlussstelle Hagen. Infolge einer Vollsperrung der Autobahnabschnitte zwischen Hagen und Uthlede wurde der Verkehr umgeleitet. Gegen 16:00 Uhr kollidierte eine 75-jährige Fahrerin eines Fiat aus Hildesheim beim Verlassen der Autobahn auf die K51 (Straße Sandstedtermoor) mit dem Audi eines vorfahrtsberechtigten 30-jährigen Mannes aus Loxstedt.

Die Fiat-Fahrerin und ihre gleichaltrige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge, die durch den Unfall unbrauchbar wurden, verursachten einen Gesamtsachschaden von etwa 9.000 Euro. Trotz des Unfalls und der damit verbundenen Einsatzmaßnahmen kam es zu keinen wesentlichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

🌟🛍 Große Fortsetzung unseres Marken-Outlet Lagerverkaufs – Neue Woche, Neue Deals! 🛍🌟

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung