Kategorien
Polizei Einbrecher Einbruch Polizei Bremerhaven

Erfolgreiche Polizeiarbeit: Mehrere mutmaßliche Einbrecher in Bremerhaven festgenommen

Die Bremerhavener Polizei war am gestrigen Sonntag, den 12. November, äußerst erfolgreich bei der Ergreifung mehrerer mutmaßlicher Einbrecher im Stadtteil Lehe und im Ortsteil Dreibergen.

Die erste Festnahme erfolgte am Sonntagmittag, als die Einsatzkräfte auf einen 36-jährigen Mann in der Dorotheastraße im Stadtteil Lehe aufmerksam wurden. Der Mann verhielt sich äußerst verdächtig, gerade als er ein Wohnhaus verließ. Bei der Kontrolle stellten die Beamten an der Haustür Einbruchsspuren fest, und auch ein Kellerabteil des Gebäudes war gewaltsam geöffnet worden. Bei weiteren Untersuchungen wurde festgestellt, dass verschiedene Werkzeuge, darunter Sägen und ein Winkelschleifer, aus dem Keller gestohlen worden waren. Der Einbruch wurde auf einen Zeitraum zwischen Samstag, dem 11. November, 15 Uhr, und Sonntag, dem 12. November, 11.50 Uhr, eingegrenzt. Die Polizei ermittelt nun, ob die festgenommene Person tatsächlich in Verbindung mit dem Einbruch steht.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Später am Abend ereignete sich ein weiterer Vorfall in Bremerhaven-Wulsdorf. Gegen 22.15 Uhr meldeten aufmerksame Zeugen mehrere Personen auf einem Grundstück an der Ringstraße, die offenbar versuchten, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die alarmierten Einsatzkräfte nahmen daraufhin in unmittelbarer Tatortnähe zwei mutmaßliche Täter fest. Die beiden Männer, im Alter von 38 und 40 Jahren, werden verdächtigt, versucht zu haben, sowohl ein Fenster als auch eine Kellertür an dem Wohnhaus in der Ringstraße aufzuhebeln. Glücklicherweise gelang es ihnen nicht, in das Gebäude einzudringen und den Einbruch abzuschließen. Die beiden müssen sich nun wegen versuchten Einbruchs vor der Justiz verantworten.

Die Bremerhavener Polizei hat somit gleich mehrere mutmaßliche Einbrecher erfolgreich gestellt und setzt ihre Ermittlungen in beiden Fällen fort, um die Hintergründe und mögliche Verbindungen zu klären.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert