Polizei sucht Zeugen nach Raub: Jugendlicher im Stadtpark attackiert

3627

Die Polizei in Bremerhaven wurde gestern Nachmittag, am 21. November, über einen Raub im Stadtpark Lehe informiert.

Ein 15-jähriger Junge und seine Mutter erstatteten gegen 14.30 Uhr am Polizeirevier Lehe Anzeige wegen Raubes. Der Jugendliche war im Stadtpark in der Nähe des Altbürgerhauses unterwegs, als er auf einen verletzten Mann stieß. Als er diesem helfen wollte, kam ein zweiter Mann hinzu, schubste den Jungen, und der vermeintlich Verletzte griff den Jungen an. Dabei stürzte der 15-Jährige und verlor sein Handy, welches dann von einem der Männer entwendet und das Display entfernt wurde. Anschließend flohen beide Täter in verschiedene Richtungen.

Der Mann mit der Gesichtsverletzung wird als 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, mit grauer Wollmütze, grünem Kapuzenpullover und blauer Jeans beschrieben. Der andere Mann, etwa 30 bis 35 Jahre alt, trug eine schwarze Winterjacke und eine FFP2-Maske.

Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat und erreichbar unter der Telefonnummer 0471/953-3221.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung