Schlägerei mit Bratpfanne

Am gestrigen Mittwochabend, den 2. August, wurde die Polizei zu einer Schlägerei im Bremerhavener Ortsteil Mitte-Nord gerufen. Der Vorfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr in der Wiener Straße. Laut den ersten Erkenntnissen gerieten zwei Männer in einer Küche während des Kochens zunächst in einen verbalen Streit, der schließlich eskalierte. Einer der Männer griff zu einer Bratpfanne, die er gerade in der Hand hielt, und schlug damit auf den Oberkörper des anderen ein.

kriptonit
Screenshot_2020-10-09 Ich komme aus Lehe 2
Screenshot_2020-10-02 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
t-shirt-mockup-of-a-woman-with-glasses-wearing-a-face-mask-40639-r-el2(1)

Glücklicherweise erlitt das Opfer nur leichte Verletzungen. Beide Kontrahenten behaupteten, zuerst von dem anderen geschlagen worden zu sein. Die eingetroffenen Polizeibeamten schlichteten den Streit vor Ort und fertigten Strafanzeigen wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung gegen beide Parteien an.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung