Flucht nach Zusammenstoß: BMW-Fahrer lässt verletzten Motorradfahrer zurück

Nach einem Verkehrsunfall auf der Weserstraße in Bremerhaven-Wulsdorf am Abend des 9. August wurde ein Motorradfahrer verletzt. Die örtliche Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Aufklärung des Vorfalls.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 19 Uhr und involvierte ein Auto und ein Motorrad. Der Fahrer eines weißen BMW X5 befuhr die Weserstraße in südlicher Richtung, nachdem er von der Wulsdorfer Rampe abgefahren war. An der Kreuzung der Kosebrokenstraße/Gärtnerstraße signalisierte der BMW-Fahrer mittels Blinker seine Absicht, nach links in die Kosebrokenstraße abzubiegen. Ein Motorradfahrer, der sich hinter dem BMW befand, entschied sich daraufhin dazu, rechts am vermeintlich abbiegenden BMW vorbeizufahren. Doch der BMW bog überraschenderweise nicht nach links ab, was an dieser Stelle ohnehin nicht erlaubt war, sondern lenkte plötzlich nach rechts in die Gärtnerstraße ein. Dadurch kam es zur Kollision zwischen dem Motorrad und dem abbiegenden BMW. Der Motorradfahrer, 28 Jahre alt, stürzte infolgedessen und erlitt nach vorläufiger Einschätzung schwere Verletzungen. Er wurde von Ersthelfern betreut und anschließend von Sanitätern versorgt. Das Motorrad erlitt beträchtliche Schäden.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Der BMW setzte seine Fahrt unbeirrt in die Gärtnerstraße fort, ohne sich um den verletzten Motorradfahrer zu kümmern. Die Polizei von Bremerhaven griff unmittelbar ein, untersuchte den Vorfall und lokalisierte das vermutlich beteiligte Fahrzeug kurze Zeit später in der Nähe. Der 24-jährige Fahrer des BMW, der zu diesem Zeitpunkt hinter dem Lenkrad saß, erklärte, aufgrund des Schocks den Unfallort verlassen zu haben. Die Beamten leiteten entsprechende rechtliche Schritte ein, darunter Anklagen wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Verlassen des Unfallorts ohne angemessene Maßnahmen. Der Führerschein des 24-Jährigen wurde eingezogen, und ihm wurde vorübergehend die Nutzung von Kraftfahrzeugen untersagt. Die Polizeibeamten ermittelten Schäden in Höhe von etwa 3000 Euro an dem BMW.

https://www.shirtee.com/de/bremehavenornothing2/

Um den Unfallhergang umfassend aufklären zu können, ersucht die Polizei Bremerhaven um die Kooperation der Öffentlichkeit. Personen, die am fraglichen Mittwochabend gegen 19 Uhr im Bereich Weserstraße/Gärtnerstraße/Nordenhamer Straße/Deichsfeld unterwegs waren und Beobachtungen zu den beteiligten Fahrzeugen sowie den Personen gemacht haben, werden gebeten, sich bei den Ermittlungsbehörden zu melden. Insbesondere Fahrer, die sich unmittelbar hinter dem BMW oder dem Motorrad befanden, werden um ihre Hinweise gebeten. Kontakt zur Polizei kann telefonisch unter der Nummer 0471/953-3164 oder per E-Mail an vue@polizei.bremerhaven.de aufgenommen werden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung