Wiederholter Verstoß: 29-jähriger Fahrer trotz Fahrverbot erneut am Steuer

1097

In der Samstagnacht führten Beamte des Polizeikommissariats Geestland eine routinemäßige Kontrolle durch, als sie kurz nach Mitternacht einen Nissan auf der Autobahn in Höhe Stotel anhielten. Bei genauerer Prüfung stellten sie fest, dass der 29-jährige Fahrer aus Bremerhaven keinen gültigen Führerschein vorweisen konnte.

Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Fahrer bereits zuvor mehrmals ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs gewesen war. Aufgrund dieser wiederholten Verstöße wurde ihm bereits zuvor das Führen von Kraftfahrzeugen für längere Zeit untersagt.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Trotz dieser vorherigen Konsequenzen entschied sich der Fahrer erneut, ohne die erforderliche Fahrerlaubnis auf der Autobahn BAB 27 im Bereich Stotel zu fahren. Dies führte zu einer erneuten Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Die Polizei ergreift nun erneut rechtliche Maßnahmen gegen den wiederholt delinquenten Fahrer, um weitere Verstöße zu unterbinden und die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten. Es bleibt zu hoffen, dass der Fahrer aus seinen Fehlern lernt und in Zukunft die Verkehrsregeln respektiert.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung