Deichbrand: Mehrheit der Besucher trotz Problemen rechtzeitig auf dem Festivalgelände

666

Während des diesjährigen Deichbrand-Festivals in Wurster Nordseeküste/Wanhöden sorgte der zweite Anreisetag für Herausforderungen aufgrund einer schweren Verkehrssituation auf der Autobahn BAB27. Die Schwierigkeiten wurden durch einen LKW-Brand verursacht, der sich in der vorherigen Nacht ereignet hatte. Aus Sicherheitsgründen musste die Autobahn in Richtung Cuxhaven ab der Anschlussstelle Bremerhaven-Geestemünde komplett gesperrt werden.

Diese Sperrung führte zu erheblichen Staus und Wartezeiten auf der Autobahn sowie auf der Landesstraße 135, in der Stadt Bremerhaven und auf allen umliegenden Straßen. Im Laufe des Nachmittags konnte die Bergung der betroffenen Fahrzeuge erfolgreich abgeschlossen werden, was allmählich zu einer Entspannung der Verkehrslage führte. Dennoch müssen die Festivalbesucher auch weiterhin mit leichten Verzögerungen bei der Anreise rechnen.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Trotz der schwierigen Verkehrssituation wurde festgestellt, dass die Anzahl der Straftaten während des Festivals bisher glücklicherweise sehr gering war. Nur vereinzelt wurden Fälle von Erschleichen von Leistungen oder Sachbeschädigungen von den Einsatzkräften registriert.

Nach Angaben des Veranstalters hatten bis zum frühen Abend (Stand: 19:00 Uhr) trotz der Anreiseprobleme fast alle Besucher das Festivalgelände erreicht. Für den morgigen Freitag wird daher mit einem geringen Verkehrsaufkommen gerechnet.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung