Gartenlaube in Bremerhaven abgebrannt: Feuerwehr verhindert Ausbreitung der Flammen

1070
Bildquelle: Feuerwehr Bremerhaven

 

Am späten Nachmittag des heutigen Tages wurde der 1. Löschzug der Feuerwehr Bremerhaven zu einem Brand in einer Gartenlaube im Ortsteil Eckernfelde gerufen. Die Integrierte Regionalleitstelle hatte Alarm geschlagen, und als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, bestätigte sich die Meldung: Die Gartenlaube stand in Vollbrand und brannte bis auf die Grundmauern ab.

Zum Glück gab es keine Verletzten, da sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand in der Laube aufhielt. Die Feuerwehrleute handelten schnell und konnten verhindern, dass sich das Feuer auf die umliegende Vegetation oder andere Lauben ausbreitete.

tee-mockup-featuring-a-man-with-tattooed-arms-on-the-street-3362-el1(1)
Screenshot_2020-01-26 Aus Bremerhaven du Lappen Hoody
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-a-man-with-a-mustache-wearing-a-hoodie-31723
tee-mockup-of-a-woman-posing-by-the-ocean-40594-r-el2
Misternews-300-30034.jpg
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
merch-bundle-mockup-featuring-a-pullover-hoodie-along-with-an-11-oz-mug-43426-r-el2
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Um das Feuer zu löschen, mussten rund 200 Meter Schlauch verlegt werden, damit zwei Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz mit ausreichend Löschwasser versorgt werden konnten. Der Einsatz dauerte bis etwa 18:00 Uhr und insgesamt waren 16 Einsatzkräfte beteiligt.

Die Brandursache ist bisher unklar und die Feuerwehr kann dazu keine Angaben machen. Es ist jedoch bemerkenswert, dass vor nur fünf Wochen bereits ein anderes Gartenhaus in der gleichen Gegend abgebrannt war

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung