Festnahme wegen Widerstands: Ladendieb bespuckt und beleidigt Polizeibeamte

620

Ein 33-jähriger Mann wurde von einem Ladendetektiv beim Ladendiebstahl von 18 Packungen Zigaretten in einem Verbrauchermarkt in Bremerhaven-Geestemünde erwischt. Nachdem er die Kasse passiert hatte, wurde er vom Detektiv angesprochen und aufgefordert, ins Büro zu gehen. Die Polizei wurde informiert und der Mann gab die gestohlene Ware im Wert von rund 100 Euro freiwillig zurück.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Während der polizeilichen Maßnahmen stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein offener Haftbefehl vorlag und er wurde festgenommen. Er leistete Widerstand, wurde aggressiv, beleidigte und bespuckte die Polizeibeamten und wehrte sich körperlich gegen die Festnahme. Er muss sich nun unter anderem wegen Diebstahls und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten und wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung