Katalysator von Auto gestohlen – Polizei sucht Zeugen

525
Bild: Polizei Bremerhaven

Zu einem Katalysator-Diebstahl kam es am Dienstag, 18. Oktober, zwischen 5.45 Uhr und 22.45 Uhr, in Bremerhaven-Lehe. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (0471/953-3221).

Laute, ungewöhnliche Geräusche machten am Dienstagabend eine Autofahrerin stutzig, als sie mit ihrem grauen Kia von einem Parkplatz an der Blumenstraße, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Lehe, losfahren wollte. Als die Bremerhavenerin unter ihr Auto schaute, bemerkte sie, dass etwas fehlte und verständigte die Polizei. Schnell stellten die Beamten fest, dass der Katalysator gestohlen worden war. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die Polizei bittet diesbezüglich um besondere Aufmerksamkeit: Wer Personen dabei beobachtet, die sich verdächtig an Autos zu schaffen machen – beispielsweise, indem sie die Fahrzeuge mit Wagenhebern aufbocken oder auch mittels Spezialfahrzeugen anheben oder mit Werkzeugen wie Trennschleifern und Rohrkettenscheidern hantieren – wird gebeten, die Polizei unter 110 zu kontaktieren. Bisweilen erwecken die Tatverdächtigen den Anschein, dass es sich hier um Pannenhelfer oder Mechaniker handeln könnte, zum Beispiel durch das Tragen von Warnwesten oder Handwerker-Kleidung. Dies ist allerdings eine bekannte Methode, um mögliche Passanten zu täuschen. Da geübte Täter nur knapp eine Minute für das Abtrennen eines Katalysators benötigen, ist jeder unmittelbare Hinweis an die Polizei wichtig.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung