Rund 30 Ruhestörungen übers Wochenende

0
646
Bitte Teilen:

Stimmung, Spaß und gute Laune. Das Wetter ist hervorragend und lädt geradezu dazu ein, in geselliger Runde unter freiem Himmel zu feiern. Doch in ausgelassener Partylaune wird häufig vergessen, dass man durch den Lärm andere stören könnte.

Neben vielen anderen Einsätzen, sorgte die Polizei Bremerhaven an den vergangenen Tagen, aufgrund von Lärm und lauter Musik, immer wieder für Ruhe. Rund 30 Mal mussten die Einsatzkräfte am Wochenende wegen Ruhestörungen ausrücken.

225457318_267023931514423_282052195753172952_n
Screenshot_2020-01-26 Aus Bremerhaven du Lappen Hoody
mockup-of-a-man-with-a-mustache-wearing-a-hoodie-31723
Screenshot_2020-07-02 X-Ladies in Bremerhaven - Bilder vom Fotoatelier Studio23
merch-bundle-mockup-featuring-a-pullover-hoodie-along-with-an-11-oz-mug-43426-r-el2
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
tee-mockup-featuring-a-man-with-tattooed-arms-on-the-street-3362-el1(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Darum die Bitte der Polizei – nicht nur an den Wochenenden: Respektieren Sie das Ruhebedürfnis Ihrer Nachbarn und vermeiden Sie eine überzogene Lautstärke. Sei es durch laute Musik oder Gespräche, Partys im Garten, auf der Terrasse oder in Garagen; aber auch vor Gaststätten sollten die Wirte darauf achten, dass es nicht zu „bunt“ zugeht. Die Polizei Bremerhaven sagt Danke dafür und wünscht ein fröhliches und nicht zu lautes Miteinander!

https://bit.ly/delleevents
Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here