Mutmaßlicher Fahrraddieb festgenommen

735

Am gestrigen Mittwoch, 27. Juli, gelang es der Polizei im Bremerhavener Stadtteil Lehe einen auf einem E-Bike flüchtenden 29-Jährigen festzunehmen.

Zuvor hatten die Beamten beobachtet, wie der Mann gegen 20 Uhr mit dem hochwertigen Elektrofahrrad ein Mehrfamilienhaus an der Hafenstraße verließ. Die Tatsache, dass sie den Bremerhavener kurz zuvor noch mit einem älteren Damenrad fahren gesehen hatten, machte die Polizisten stutzig. Sie forderten den inzwischen auf der Gnesener Straße fahrenden Radfahrer auf, anzuhalten. Stattdessen flüchtete der Radler beim Anblick der Polizei.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten nur knapp fünf Minuten später zur Festnahme des Flüchtigen im Bereich der Dionysiusstraße. Das E-Bike hatte der Mann inzwischen nicht mehr dabei. Die Beamten fanden es zusammen mit einem beschädigten Fahrradschloss und Werkzeug wenige Meter entfernt auf einem Parkplatz.

Das Fahrrad sowie die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt und, wie auch der mutmaßliche Fahrraddieb, zur Dienststelle gebracht.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des schweren Diebstahls.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung