Medaillenregen für Judoschule Kano Bremerhaven

0
577
Bitte Teilen:

Am Samstag, 27.11.2021 fand in Tangstedt bei Hamburg der erste Elefantencup statt.
An diesem Turnier nahmen unter sehr strengen Auflagen ( 2G plus Maskenpflicht in der gesamten Halle) 340 Judoka aus 30 Vereinen aus sechs Bundesländern teil. Aus Bremerhaven fuhren 29 Judoka (drei Mädchen und 26 Jungen)der Judoschule Kano Bremerhaven e.V. nach Tangstedt.
Gekämpft wurde in den Altersklassen U9, U11, U13 und U15 auf drei Matten. Um 8 Uhr begann das Turnier mit dem Wiegen und kurze Zeit später starteten die Kleinen mit den Kämpfen.
Insgesamt erkämpfte sich die Judoschule 14 Gold-, drei Silber- und acht Bronzemedaillen.
Besondere Leistungen zeigte Ishan Dzhemaldinov (12). Er startete sowohl in der Altersklasse U13 als auch U15. Er musste neun Mal kämpfen und konnte alle Kämpfe klar mit Ippon für sich entscheiden. In beiden Altersklassen gewann er Gold und bekam zusätzlich noch einen Technikpokal verliehen.
Mehr hätte man nicht gewinnen können.
Um 21 Uhr war das Turnier beendet.
Trainer Gheorghe-Laurentiu Marin zeigte sich begeistert von den Leistungen der Kinder und der tollen Organisation: “ Trotz sehr strenger Auflagen konnte dieses Turnier stattfinden. Für alle Sportler ein Lichtblick. Ein Lob an den Veranstalter und alle, die sich an die Regeln gehalten haben.“

Facebook Comments
Bitte Teilen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here