Montag vor Silvester: Feuerwerk richtet Schäden an

0
452

Großen Schaden richtete der unsachgemäße Umgang mit Feuerwerk am
Montagnachmittag im Brookackerweg an. Kinder hatten Feuerwerkskörper
angezündet und damit eine Hecke in Brand gesetzt. Aus einer Gruppe von
11 bzw. 12 Jahre alten Kindern heraus wurden gegen 15.40 Uhr
verschiedene Knallkörper angezündet und weggeworfen. Einer der
brennenden Feuerwerkskörper flog dabei in eine Hecke und setzte sie
sofort in Brand. Das Feuer dehnte sich schnell weiter aus und zerstörte
die Hecke auf etwa 10 Meter. Darüber hinaus verbrannten etwa 30
Quadratmeter Rasenfläche. Ein Zaun, sowie ein Gartenhaus kamen ebenfalls
zu Schaden. Der Gesamtschaden liegt geschätzt bei über 2.000 Euro.

http://bit.ly/sikaservice

Die
Ermittlungen dauern an. Eine weitere Hecke wurde am Montagabend in der
Lerchenstraße durch Feuerwerk in Brand gesetzt. Eine Anwohnerin konnte
gegen 18.30 Uhr beobachten, wie eine Rakete in der Hecke landete und sie
entzündete. Auf einer Länge von fünf Metern brannte sie fast komplett
ab. Wer dafür verantwortlich war, steht noch nicht fest. Kurz vor 20 Uhr
wurden die Einsatzkräfte in die Straße Auf der Bult gerufen. Hier wurde
nach Zeugenaussagen auch von mehreren Personen geknallt, als plötzlich
ein Mülleimer in Brand geriet. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden,
doch die vorher anwesenden Personen waren bereits weggelaufen. Gegen
20.15 Uhr ging bei den Einsatzkräften eine weitere Meldung ein, dass
eine Hecke brennen würde. Diesmal in der Kurt-Schumacher-Straße. Auch
dort gaben Zeugen an, dass eine Feuerwerksrakete die Hecke in Brand
gesetzt hatte. Der Schaden blieb in diesem Fall aber gering. .

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here