Binnenschiff ohne Zulassung – Weiterfahrt untersagt

0
137

Am Sonntag kontrollierten Ermittler der Wasserschutzpolizei Bremen
ein niederländisches Binnenschiff im Nordhafen von Bremerhaven. Die
Weiterfahrt musste daraufhin untersagt werden.


Im Rahmen einer
Routinekontrolle stellten die Wasserschutzpolizisten fest, dass der 51
-jährige Binnenschiffer keine entsprechende
Fahrtauglichkeitsbescheinigung für das befahrene Revier in Bremerhaven
vorlegen konnte. Das Binnenschiff hatte zuvor die Hunte und die Weser
von Oldenburg nach Bremerhaven befahren. Dem niederländischen
Schiffsführer wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt. Aufgrund eines
Verstoßes gegen die Binnenschiffs-Untersuchungsordnung wurde eine
Anzeige gefertigt sowie eine Sicherheitsleistung in Höhe von 278,50 Euro
eingezogen.
Das Binnenschiff darf Bremerhaven erst wieder verlassen, wenn eine gültige Zulassung vorliegt.
.

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here