Zwei Gruppen geraten wegen Hund aneinander

0
287

Weil ein Hund unangeleint auf dem Gehweg lief und die Kinder einer
Familie Angst vor Hunden hat, gerieten zahlreiche Menschen am Tag der
Deutschen Einheit, 03.10.2019, zunächst verbal und später körperlich in
Bremerhaven-Grünhöfe aneinander. Die Ermittlungen der Polizei dauern
derzeit an.
Am Donnerstagnachmittag saß eine Familie gegen 15.30
Uhr in der Boschstraße in Bremerhaven-Grünhöfe beim Nachmittagskaffee
zusammen, als sich ihr Hund aus der Wohnung schlich und auf dem Gehweg
lief. Eine Mutter, die sich um ihre Kinder sorgte, beschimpfte die
Hundehalterin, die versuchte ihr Tier an die Leine zu nehmen. Schnell
wurden aus gegenseitigen Beschimpfungen Handgreiflichkeiten und
letztendlich stritten sich bis zu 10 Personen mit Worten und Fäusten.
Erst die alarmierte Polizei konnte mit mehreren Streifenwagen die Ruhe
wieder herstellen. Das Resultat des Streites waren mehrere
offensichtlich leicht verletzte Personen.
.

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here