Vorsicht: Falsche “Wasserwerker”

0
187

Angebliche Handwerker sind wieder im Stadtgebiet unterwegs und
versuchen, bei älteren Menschen Diebstähle in deren Wohnungen zu
begehen. Die Polizei rät zu besonderer Achtsamkeit. Am Mittwoch war ein
Rentner in der Johannesstraße betroffen. Gegen 12 Uhr klingelte es an
der Haustür und ein angeblicher Mitarbeiter der “Stadtwerke” wollte das
Wasser überprüfen. Man begab sich zusammen ins Badezimmer und der
Wasserhahn wurde aufgedreht. Geschickt wurde dem Rentner die Sicht in
den Wohnungsflur versperrt, so dass ein Komplize des Unbekannten die
Wohnung durchsuchen konnte. Nachdem der falsche Handwerker wieder
verschwunden war, fehlten auch eine Geldkassette und eine Armbanduhr aus
der Wohnung des Opfers. Der falsche Handwerker war etwa 30 Jahre alt,
sprach fließend Deutsch und trug eine dunkle Jacke mit kleinen Logos
darauf. Die Polizei (Telefon 953 3321) bittet jetzt um weitere Hinweise
und rät zur Vorsicht: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung und
lassen Sie Handwerker nur herein, wenn Sie sie selbst bestellt haben
oder wenn sie von der Hausverwaltung vorher angekündigt wurden. .

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here