Fünf angebliche Spendensammler und ihr Chef festgenommen

0
179

  Fünfstelligen Geldbetrag im Auto gefunden

Fünf Spendensammler in Clownskostümen und ihr 33 Jahre alter
Auftraggeber konnten am Mittwochabend von der Polizei festgenommen
werden. Sie verdächtigt den 33-Jährigen und seine “Beauftragten”, nicht
wie vorgegeben für einen Zirkus gesammelt zu haben. Passanten wiesen die
Polizei auf einen Mann hin, der in einem Clowns-Kostüm vor einem
Verbrauchermarkt in der Rudloffstraße stand und für einen Zirkus Geld
sammelte. Als er überprüft wurde stellte sich heraus, dass er keine
Genehmigung zum Spendensammeln vorzeigen konnte. Er gab an, im Auftrag
des 33-Jährigen zu sammeln, bei dem das Geld auch abgeliefert würde. Im
Zuge weiterer Ermittlungen, konnte die Polizei den 33-Jährigen gegen 19
Uhr an dem Verbrauchermarkt festnehmen. Es stellte sich heraus, dass
insgesamt fünf Spendensammler an unterschiedlichen Orten in der Stadt
und im umliegenden Landkreis unterwegs waren. Sie alle gaben abends ihr
gesammeltes Geld bei dem 33-Jährigen ab. Dafür erhielten sie eine
geringfügige Entlohnung. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs des
33-Jährigen stießen die Polizeibeamten auf Bargeld im fünfstelligen
Bereich, das dort deponiert war. Das wurde sichergestellt. Auch der
33-Jährige konnte keine Sammelgenehmigung vorweisen und eine Nachfrage
bei in Frage kommenden Unternehmen ergab, dass kein entsprechender
Zirkus momentan eine solche Sammlung durchführt. Die Polizei ermittelt
jetzt weiter wegen Betrugs. .

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here