Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bramstedt und Bokel – Motorradfahrer verstirbt noch an der Unfallstelle

Raubüberfall, Bremerhaven
Raubüberfall-Opfer in Bremerhaven verstorben

Am heutigen Dienstagnachmittag (20.02.2024) kam es gegen 14:45 Uhr auf der Landesstraße 134 zwischen den Ortschaften Bramstedt und Bokel zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Mann aus Vechta geriet hierbei mit einem Motorrad mit Beiwagen aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegen kommenden Transporter eines 56-jährigen Mannes es aus Hagen. Durch den Unfall erlitt der Motorradfahrer tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Unfallstelle musste für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung